Hauptmenü öffnen

Ralph J. Boettner

deutscher Schauspieler und Filmregisseur

Ralph Joachim Boettner (* 11. Februar 1923 in Erfurt; † 22. März 1982 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler und Regisseur sowie Drehbuchautor.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Nach der Schulzeit begann Boettner eine Schauspielausbildung in Erfurt. Danach folgten Bühnenengagements in Rudolstadt, Arnstadt, Nordhausen, Gotha, Schwerin, Potsdam, Rostock und Berlin. Daneben spielte er als Film- und Fernsehschauspieler für die DEFA, das Fernsehen der DDR sowie in Filmproduktionen sozialistischer Bruderstaaten. Darunter waren bekannte Märchenfilme, wo er allerdings meist nur Nebenrollen spielte wie in Der goldenen Gans den Hauptmann des Königs, oder in Wie heiratet man einen König? einen Ochsenbesitzer.

Neben der Arbeit als Schauspieler führte Boettner auch Regie für Fernsehfilme, wie Tod am Mississippi, Die Explosion auf der Maine und Spurensucher, bei denen er auch jeweils das Drehbuch schrieb.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

DarstellerBearbeiten

RegisseurBearbeiten

  • 1974: Tod am Mississippi (Fernsehfilm)
  • 1974: Die Explosion auf der Maine (Fernsehfilm)
  • 1974: Doppelte Lüge (Fernsehfilm)
  • 1976: Die Emser Depesche (Fernsehfilm)
  • 1979: Spurensucher (Fernsehfilm)

DrehbuchautorBearbeiten

  • 1974: Tod am Mississippi
  • 1974: Die Explosion auf der Maine
  • 1979: Spurensucher

HörspieleBearbeiten

WeblinksBearbeiten