Radiumhydroxid

chemische Verbindung

Radiumhydroxid, Ra(OH)2 ist das Hydroxidsalz des Radiums.

Strukturformel
Keine Zeichnung vorhanden
Allgemeines
Name Radiumhydroxid
Andere Namen

Radiumdihydroxid

Summenformel Ra(OH)2
Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 98966-86-0
Wikidata Q4138111
Eigenschaften
Molare Masse 260,01 g·mol−1
Löslichkeit

Löslich in Wasser[1]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [2]
keine Einstufung verfügbar
H- und P-Sätze H: siehe oben
P: siehe oben
Radioaktivität
Radioaktiv
Radioaktiv
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Gewinnung und DarstellungBearbeiten

Die Verbindung kann durch das Einleiten von Radiumoxid in Wasser hergestellt werden.[3]

 

EigenschaftenBearbeiten

Radiumhydroxid ist das löslichste Erdalkalimetallhydroxid und basischer als Bariumhydroxid.[1] In Wasser gelöstes Radiumhydroxid zerfällt langsam in Radon, Wasserstoff und Sauerstoff.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Harold W. Kirby, Murrell Leon Salutsky: The Radiochemistry of Radium. National Academies, 1964, S. 4.
  2. Diese Substanz wurde in Bezug auf ihre Gefährlichkeit entweder noch nicht eingestuft oder eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden.
  3. Richard C. Ropp: Encyclopedia of the Alkaline Earth Compounds. Newnes, 2012, ISBN 0-444-59553-8, S. 124.