Radiumhydroxid

chemische Verbindung

Radiumhydroxid, Ra(OH)2 ist das Hydroxidsalz des Radiums.

Strukturformel
Keine Zeichnung vorhanden
Allgemeines
Name Radiumhydroxid
Andere Namen

Radiumdihydroxid

Summenformel Ra(OH)2
Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 98966-86-0
Wikidata Q4138111
Eigenschaften
Molare Masse 260,01 g·mol−1
Löslichkeit

Löslich in Wasser[1]

Gefahren- und Sicherheitshinweise
Radioaktiv
Radioaktiv
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung
keine Einstufung verfügbar[2]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Gewinnung und DarstellungBearbeiten

Die Verbindung kann durch das Einleiten von Radiumoxid in Wasser hergestellt werden.[3]

 

EigenschaftenBearbeiten

Radiumhydroxid ist das löslichste Erdalkalimetallhydroxid und basischer als Bariumhydroxid.[1] In Wasser gelöstes Radiumhydroxid zerfällt langsam in Radon, Wasserstoff und Sauerstoff.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Harold W. Kirby, Murrell Leon Salutsky: The Radiochemistry of Radium. National Academies, 1964, S. 4.
  2. Die von der Radioaktivität ausgehenden Gefahren gehören nicht zu den einzustufenden Eigenschaften nach der GHS-Kennzeichnung. In Bezug auf weitere Gefahren wurde dieser Stoff entweder noch nicht eingestuft oder eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden.
  3. Richard C. Ropp: Encyclopedia of the Alkaline Earth Compounds. Newnes, 2012, ISBN 0-444-59553-8, S. 124.