Qilian

Kreis in Haibei, China

Qilian (祁连县; Pinyin: Qílián Xiàn) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Haibei der Tibeter im Nordosten der chinesischen Provinz Qinghai. Er hat eine Fläche von 15.610 km² und zählt ca. 50.000 Einwohner. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Babao (八宝镇). Auf Grund des chinesischen Atomprogramms sind weite Teile der Provinz militärisches Sperrgebiet, darunter auch der Hauptort Babao.

Lage Qilians (rosa) in Haibei (gelb)

Administrative GliederungBearbeiten

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus drei Großgemeinden und vier Gemeinden zusammen. Diese sind (Pinyin/chin.):

  • Großgemeinde Babao 八宝镇
  • Großgemeinde Ebao 峨堡镇
  • Großgemeinde Mole 默勒镇

Ethnische Gliederung der Bevölkerung (2000)Bearbeiten

Beim Zensus im Jahr 2000 hatte Qilian 45.394 Einwohner.

Name des Volkes Einwohner Anteil
Hui 15.713 34,61 %
Tibeter 13.462 29,66 %
Han 9.915 21,84 %
Mongolen 4.429 9,76 %
Tu 911 2,01 %
Salar 760 1,67 %
Yugur 62 0,14 %
Bonan 61 0,13 %
Dongxiang 36 0,08 %
Manju 28 0,06 %
Zhuang 4 0,01 %
Sonstige 13 0,03 %

WeblinksBearbeiten

Koordinaten: 38° 9′ N, 99° 46′ O