Pritschal

Modul der International Space Station

Pritschal ist ein Knotenmodul der russischen Raumfahrtagentur Roskosmos, das am 24. November 2021 mit einer Sojus-2.1b-Rakete zur ISS gestartet ist[1] und am 26. November am Nauka-Modul angekoppelt hat[2]. Es dient dazu, ein russisches Versorgungs- / Raumschiff und 4 weitere Module ankoppeln zu lassen.

Pritschal
Mockup of Prichal Module.jpg
Modell des Pritschal-Moduls
Raumstation: Internationale Raumstation
Startdatum: 24. November 2021
Trägerrakete: Sojus
Masse: 3.580 kg
Länge: 4,91 m
Durchmesser: 2,55 m
Volumen: 14 m³
Benachbarte Module
Flugrichtung
Triangle Up.svg
Triangle Left.svg Zenit / Nadir Triangle Right.svg
Nauka / ─
Triangle Down.svg

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. fds: Rakete erfolgreich gestartet: Raumstation ISS bekommt neues Modul. Abgerufen am 25. November 2021.
  2. https://www.youtube.com/watch?v=oh7oc4Juf-g&t=305