Prijepolje

Gemeinde und Stadt in Serbien

Prijepolje (serbisch-kyrillisch Пријепоље) ist eine Gemeinde und Stadt im Okrug Zlatibor in der südwestlichen Gebirgsregion Serbiens, die auch Sandžak genannt wird. Die Stadt Prijepolje liegt im Tal des Flusses Lim auf einer Meereshöhe von etwa 450 m, umgeben vom Zlatar- und Jadovnik-Gebirge. Unweit vom Stadtzentrum, in der Schlucht des Flusses Mileševa, befinden sich das gleichnamige Kloster Mileševa und die Burgruine Hisardžik aus dem Mittelalter.

Пријеполје
Prijepolje
Wappen von Prijepolje
Prijepolje (Serbien)
Prijepolje (Serbien)
Basisdaten
Staat: Serbien Serbien
Provinz: Engeres Serbien
Okrug: Zlatibor
Koordinaten: 43° 23′ N, 19° 39′ OKoordinaten: 43° 23′ 24″ N, 19° 39′ 0″ O
Höhe: 450 m. i. J.
Fläche: 824 km²
Einwohner: 11.928 (2022)
Agglomeration: 32.214 (2022)
Bevölkerungsdichte: 14 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+381) 033
Postleitzahl: 31300
Kfz-Kennzeichen: PP
Struktur und Verwaltung
Webpräsenz:

Bevölkerung Bearbeiten

 
Der Lim in der Innenstadt von Prijepolje

Laut der Volkszählung von 2022 hatte die Gemeinde 32.214 Einwohner, die Stadt selbst 11.928 Einwohner. Im Vergleich mit der vorherigen Volkszählung von 2011 hat die Gemeinde damit 4.845 Einwohner verloren.[1]

Mit etwa 46,4 % stellten die Serben die Bevölkerungsmehrheit in der Gemeinde, gefolgt von den Bosniaken mit knapp 40 % und den ethnischen Muslimen mit 6,04 %.[2]

Söhne und Töchter der Stadt Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten

Commons: Prijepolje – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Nacionalna pripadnost po opštinama i gradovima - Ethnicity Data by municipalities and cities. Statistical Office of the Republic of Serbia, 2022, S. 64.
  2. Statistisches Amt der Republik Serbien