Pourtalesia jeffreysi

Art der Seeigel

Pourtalesia jeffreysi ist eine Art der irregulären Seeigel aus der Familie Pourtalesiidae. Es handelt sich damit um einen benthischen Bewohner der Weichsedimente in der Tiefsee. Die Art ist im Nordatlantik weit verbreitet und lebt in einer Meerestiefe von 50 bis mehr als 3000 m.[1]

Pourtalesia jeffreysi
Pourtalesia jeffreysi

Pourtalesia jeffreysi

Systematik
Klasse: Seeigel (Echinoidea)
Unterklasse: Euechinoidea
Ordnung: Holasteroida
Familie: Pourtalesiidae
Gattung: Pourtalesia
Art: Pourtalesia jeffreysi
Wissenschaftlicher Name
Pourtalesia jeffreysi
Thomson, 1873

BeschreibungBearbeiten

Wie bei allen Pourtalesiiden handelt es sich um einen irregulären Vertreter der Seeigel, d. h. die Tiere geben ihre Pentaradiärsymmetrie während der Ontogenese auf und werden sekundär bilateral-symmetrisch. Die Tiere erreichen eine Länge von 58 mm. Während die Vorderseite des Gehäuses quer verläuft, sind die Flanken und die Unterseite der Tiere konvex geformt. An der posterioren Seite bildet sich ein gerundetes Analrostrum aus. Die Länge der Stacheln ist einheitlich und beträgt etwa ein Drittel der Gehäuselänge.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. WoRMS - World Register of Marine Species - Pourtalesia jeffreysi Thomson, 1873. Abgerufen am 30. April 2019.
  2. Schultz, Heinke A. G.: Handbook of Zoology. Echinoidea : with bilateral symmetry. Irregularia. Walter de Gruyter GmbH & Co KG, Berlin, ISBN 3-11-036853-6, S. 133.