Pourtalesia

Gattung der Seeigel

Pourtalesia ist die namensgebende Gattung der Pourtalesien (Familie Pourtalesiidae) die zu den irregulären Seeigeln gehört. Die Tiere sind sekundär bilateral-symmetrisch und werden 5–6 cm lang. Sie leben im Abyssal (Tiefsee) des Atlantiks, des Pazifiks, des Indopazifiks und des Arktischen Ozeans. Die Mundöffnung liegt weit vorn, die Laterne des Aristoteles fehlt wie bei allen Holasteroida.[1]

Pourtalesia
Pourtalesia miranda

Pourtalesia miranda

Systematik
Klasse: Seeigel (Echinoidea)
Unterklasse: Euechinoidea
Überordnung: Atelostomata
Ordnung: Holasteroida
Familie: Pourtalesiidae
Gattung: Pourtalesia
Wissenschaftlicher Name
Pourtalesia
A. Agassiz, 1869

ArtenBearbeiten

Derzeit sind 11 Arten der Gattung Pourtalesia bekannt.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Schultz, Heinke A. G.,: Handbook of Zoology. Echinoidea : with bilateral symmetry. Irregularia. Walter de Gruyter GmbH & Co KG, Berlin, ISBN 3-11-036853-6.
  2. WoRMS - World Register of Marine Species - Pourtalesia A. Agassiz, 1869. Abgerufen am 19. April 2019.