Hauptmenü öffnen

Polman Stadion

Stadion in den Niederlanden

Das Polman Stadion ist ein Fußballstadion in der niederländischen Gemeinde Almelo in der Provinz Overijssel und Heimspielstätte des Ehrendivisionärs Heracles Almelo. Bis zur Eröffnung 1999 spielte Heracles im mittlerweile abgerissenen Stadion aan de Bornsestraat. Gegenwärtig fasst das Polman Stadion 12.080 Zuschauer auf den Rängen.[1]

Polman Stadion
Das umgebaute Polman Stadion im September 2015
Das umgebaute Polman Stadion im September 2015
Daten
Ort Stadionlaan 1
NiederlandeNiederlande 7609 Almelo, Niederlande
Koordinaten 52° 20′ 19,8″ N, 6° 39′ 3″ OKoordinaten: 52° 20′ 19,8″ N, 6° 39′ 3″ O
Eigentümer Gemeinde Almelo
Betreiber Stadion Heracles Almelo B.V.
Eröffnung 10. September 1999
Erstes Spiel 10. September 1999
Heracles Almelo – FC Zwolle 1:1
Renovierungen 2005, 2014–2015
Oberfläche Kunstrasen
Architekt Hans van den Dobbelsteen (1999)
pr8 architecten (2014)
Kapazität 12.080 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Spiele von Heracles Almelo (seit 1999)

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Das von Hans van den Dobbelsteen entworfene Stadion wurde am 10. September 1999 mit einem Freundschaftsspiel zwischen Heracles Almelo und dem FC Zwolle (1:1) eröffnet, wobei Job ten Thije das erste Tor im Polman Stadion erzielte.[2] Seit Beginn der Saison 1999/2000 der zweitklassigen Eerste Divisie trägt Heracles Almelo seine Heimspiele im Polman Stadion aus. Im Jahr 2005 wurde die Zuschauerkapazität von 6.900 auf 8.500 Plätze ausgebaut, wovon bis zu 400 Plätze für die Gästefans vorgesehen sind.

Im März 2014 genehmigte der Gemeinderat von Almelo in einer Abstimmung (28:5 Stimmen) ein Darlehen von rund acht Millionen Euro für den Stadionausbau. Die Spielstätte sollte auf 13.500 Plätze erweitert werden. Zuvor plante Heracles Almelo den Bau der Ten Cate Arena mit 15.000 Plätzen und Läden mit einer Verkaufsfläche von insgesamt 50.000 m2 für 30 Mio. Euro.[3] Die Vermietung der Flächen sollte zur Deckung der Baukosten beitragen. Dagegen war jedoch die Provinz Overijssel, die 8,9 Mio. Euro in die Innenstadt Almelos und deren Geschäfte investiert hatte.[4] Am 30. Juni 2014 begann die erste Phase der Umbauten mit den Umkleidekabinen, Büros und dem Pressekonferenzraum.[5] Des Weiteren wurde eine Etage mit V.I.P.-Bereich und Logen eingerichtet. 2015 starteten die Bauarbeiten zur Erweiterung der Kapazität. Die Fußballarena mit einem Tribünenrang wurde um einen zweiten Rang erweitert. Dafür wurde das Dach des Polman Stadions entfernt und durch eine neue Konstruktion ersetzt. Die gesamte Bestuhlung wurde erneuert und in den Vereinsfarben Weiß und Schwarz gestaltet. Die Kosten für die Umgestaltung lagen bei 12,5 Mio. Euro.[6]

Zum ersten Heimspiel der Saison 2015/16 am 16. August 2015 gegen den NEC Nijmegen standen im Stadion mehr als 12.000 Plätze zur Verfügung. Bis zur Heimpremiere wurden weitere Arbeiten im Stadion durchgeführt. So mussten u. a. die letzten Lücken im Dach geschlossen und der Business-Club fertiggestellt, die Drehkreuzanlagen an den Eingängen aufgestellt und die Imbisstände eingerichtet werden.[7] Mit einem 3:0-Sieg feierte Almelo am 16. August 2015 die Premiere in der umgebauten Fußballarena. Die Partie war mit 12.084 Zuschauern ausverkauft.[8][9]

GalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Polman Stadion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. heracles.nl: Thijs van Sloten winnaar gesigneerde bal Artikel vom 28. September 2016 (niederländisch)
  2. lksvdd.nl: Webseite des Architekten Hans van den Dobbelsteen (niederländisch)
  3. stadiumguide.com: Ten Cate Arena (englisch)
  4. vi.nl: Heracles krijgt groen licht voor uitbreiding Polman stadion Artikel vom 12. März 2014 (niederländisch)
  5. stadiumguide.com: Start vernieuwbouw komende maandag@1@2Vorlage:Toter Link/www.heracles.nl (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Artikel vom 26. Juni 2014 (niederländisch)
  6. stadionwelt.de: Umbau im vollen Gange Artikel vom 4. August 2015.
  7. heracles.nl: Vernieuwbouw in beeld: 12 dagen tot de opening@1@2Vorlage:Toter Link/www.heracles.nl (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. Artikel vom 4. August 2015.
  8. stadiumdb.com: Netherlands: Heracles opens expanded stadium Artikel vom 17. August 2015 (englisch)
  9. heracles.nl: Alles wat je moet weten over het nieuwe stadion Artikel vom 12. August 2015 (niederländisch)