Hauptmenü öffnen

Petter Olsen

norwegischer Unternehmer und Reeder

Petter Halfdan Rudolf Fredrik Olsen (* 1948 in Norwegen) ist ein norwegischer Unternehmer und Kunstsammler.

LebenBearbeiten

Olsen stammt aus der norwegischen Unternehmerfamilie Olsen, die an der Reederei Fred. Olsen & Co. beteiligt ist. Olsen ist gleichzeitig auch der Hauptaktionär in der Aktiengesellschaft Firmament A/S, die aus der Fred Olsen-Gruppe hervorgegangen ist und zu der weitere Tochterunternehmen gehören. Olsen ist außerdem Aufsichtsratsvorsitzender von zwei Unternehmen.[1][2] Petter Olsen erbte von seiner Mutter Henriette Olsen die Gemäldesammlung, die seine Eltern im Laufe ihres Lebens erworben hatten.[3][4]

Die Pastellversion Der Schrei von 1895 wurde am 2. Mai 2012 bei einer Auktion von Sotheby’s in New York für 119.922.500 US-Dollar an Leon Black versteigert.[5] Das war der bis dahin höchste bei einer Auktion erzielte Preis für ein Kunstwerk.[6] Zwischen den beiden Brüdern Fredrick und Petter Olsen kam es infolge des Verkaufs dieses Bildes zu einem Rechtsstreit über das Erbe.[7][8]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Firmament A/S -History auf firmament.no (englisch), abgerufen am 17. September 2013
  2. Company Overview of Firmament AS auf investing.businessweek.com (englisch), abgerufen am 17. September 2013
  3. Edvard Munch's iconic artwork The Scream sold for $120m (englisch) BBC News. 2. Mai 2012. Abgerufen am 17. September 2013.
  4. DEEPTI and ULA HAJELA and LNYTZKY: Scream' fetches record $119.9M at NYC auction (englisch) Yahoo News. 3. Mai 2012. Abgerufen am 17. September 2013.
  5. Verkaufsbeschreibung bei Sotheby’s am 2. Mai 2012
  6. New Yorker Milliardär soll Munchs "Schrei" ersteigert haben. In: spiegel.de. 12. Juli 2012, abgerufen am 12. Juli 2012.
  7. Peter Aspden: So, what does ‘The Scream’ mean? (englisch) Ft.com. 21. April 2012. Abgerufen am 17. September 2013.
  8. The Scream fetches $119.9M US in record art auction (englisch) CBC News. 2. Mai 2012. Abgerufen am 17. September 2013.