Hauptmenü öffnen

Peter Herborn

deutscher Jazzmusiker und Komponist

Peter Herborn (* 25. September 1955 in Essen) ist ein deutscher Jazzmusiker (Posaunist, Bandleader, Arrangeur), Komponist und Hochschullehrer.

LebenBearbeiten

Herborn arbeitete ebenso im Bereich des Modern Jazz wie der Kammermusik. In den 1980er Jahren arbeitete er mit der Gruppe Noctett, mit Maria João, Leszek Zadlo und dem von ihm geleiteten Septett Acute Insights, mit dem er zwei Alben aufnahm. Aus seiner Beschäftigung mit dem Bigband-Klang entstanden die Alben „Large one“ und „Large two“. 2005 komponierte er für den WDR die Oper Lorca über den spanischen Dichter Federico García Lorca.

Er war 1988 Mitbegründers des Bereichs Jazzmusik der Folkwang Hochschule Essen, den er seitdem leitet, und wo er als Professor für Komposition, Arrangement und Theorie wirkt. Sein Buch Jazz Arrangement gilt im deutschsprachigen Raum als ein Standardwerk.

DiskographieBearbeiten

KompositionenBearbeiten

  • On Golden Wings, Streichquartett, 1993
  • European Forces, 1994
  • Bühnenmusik zu „Die Hochzeit“ von Elias Canetti, 1996
  • Bühnenmusik zu „Ghetto“ von Joshua Sobol, 1998
  • Lorca, Oper, 2005

SchriftenBearbeiten

  • Jazz-Arrangement, 1995 (Nicht mehr verfügbar.)
  • Jazz Arranging / Jazz Arrangement, (Bilingual Edition) 2010,[1]

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Advance Music