Perschaja Liha 1992/93

zweite Spielzeit der zweithöchsten belarussischen Spielklasse im Männerfußball

Die Perschaja Liha 1992/93 war die zweite Spielzeit der zweithöchsten belarussischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann am 2. August 1992 und endete am 20. Juni 1993.

Perschaja Liha 1992/93
Meister Schinnik Babrujsk
Aufsteiger Schinnik Babrujsk
Absteiger FK Njoman Stoubzy,
Stankostroitel Smarhon
Mannschaften 16
Spiele 240
Tore 571  (ø 2,38 pro Spiel)
Torschützenkönig Wladsimir Krautschuk
(Chimik Swetlahorsk) 23 Tore
Perschaja Liha 1992
Wyschejschaja Liha 1992/93

ModusBearbeiten

Die 16 Mannschaften spielten an insgesamt 30 Spieltagen aufgeteilt in einer Hin- und einer Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander. Der Meister stieg in die Wyschejschaja Liha 1993/94 auf, die beiden letzten Teams stiegen in die Druhaja Liha ab.

VereineBearbeiten

Lage der Vereine der Perschaja Liha 1992/93
Verein Stadt
Smena Minsk Minsk
AFViS RShSVM Minsk Minsk
Schinnik Babrujsk Babrujsk
Chimwolokno Hrodna Hrodna
Selmasch Mahiljou Mahiljou
Albertin Slonim Slonim
ZliN Homel Homel
Belarus Marjina Horka Marjina Horka
Palesse Masyr Masyr
Kamunalnik Pinsk Pinsk
Niwa-Tr. Res. Samachwalawitschy Samachwalawitschy
FK Njoman Stoubzy Stoubzy
Chimik Swetlahorsk Swetlahorsk
Stankostroitel Smarhon Smarhon
FK Kolas-Stroitel Wusze Wizebsk
KIM-2 Wizebsk Wizebsk

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Schinnik Babrujsk  30  21  1  8 069:190 +50 43:17
 2. Palesse Masyr  30  22  5  3 054:140 +40 49:11
 3. Selmasch Mahiljou  30  12  13  5 048:200 +28 37:23
 4. Chimik Swetlahorsk  30  15  4  11 054:360 +18 34:26
 5. Kamunalnik Pinsk  30  15  4  11 052:400 +12 34:26
 6. ZliN Homel (N)  30  14  6  10 051:370 +14 34:26
 7. Albertin Slonim (N)  30  14  5  11 029:300  −1 33:27
 8. Smena Minsk (N)  30  12  6  12 042:500  −8 30:30
 9. Chimwolokno Hrodna  30  11  8  11 031:320  −1 30:30
10. FK Kolas-Stroitel Wusze  30  9  9  12 042:470  −5 27:33
11. Niwa-Tr. Res. Samachwalawitschy  30  9  9  12 029:490 −20 27:33
12. Belarus Marjina Horka  30  10  6  14 037:420  −5 26:34
13. AFViS RShSVM Minsk  30  9  4  17 037:490 −12 22:38
14. KIM-2 Wizebsk (N)  30  6  7  17 029:440 −15 19:41
15. FK Njoman Stoubzy  30  5  5  20 023:650 −42 15:45
16. Stankostroitel Smarhon  30  4  5  21 017:700 −53 13:47

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Siege – 3. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 4. Tordifferenz – 5. geschossene Tore

  • Meister und Aufsteiger in die Wyschejschaja Liha 1993/94
  • Abstieg in die Druhaja Liha
  • (N) Aufsteiger aus der Druhaja Liha

    WeblinksBearbeiten