Pendling

Berg in den Alpen

Der Pendling (früher Pentling) ist ein 1563 m ü. A. hoher Berg und beliebtes Wanderziel in den Brandenberger Alpen. Er bildet die Gemeindegrenze zwischen Langkampfen und Thiersee und gilt als Kufsteiner Hausberg.

Pendling
Pendling.jpg

Pendling von Kufstein gesehen (mit der Festung Kufstein)

Höhe 1563 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Brandenberger Alpen
Dominanz 4,2 km → Köglhörndl
Schartenhöhe 308 m ↓ Höhlensteinhaus
Koordinaten 47° 34′ 17″ N, 12° 6′ 32″ OKoordinaten: 47° 34′ 17″ N, 12° 6′ 32″ O
Pendling (Tirol)
Normalweg Schneeberg-Route
Inntal mit Pendling.jpg

Pendling von St. Nikolaus (Ebbs) gesehen

Unterhalb des Pendlings liegen auf der Inntalseite der Stimmersee und auf der Thierseetalseite der ebenfalls Thiersee genannte See. Die Gipfelaussicht reicht vom Kaisergebirge, den Kitzbüheler Alpen, Hohen Tauern und Zillertaler Alpen bis ins Inntal. Auf dem Gipfel befindet sich das privat bewirtete Pendlinghaus (auch Kufsteiner Haus) – über einen Pfad sind in wenigen Gehminuten die zwei Gipfelkreuze zu erreichen. Vom Pendling aus kann man den grasbewachsenen Grat hoch über dem Inntal über Höhlenstein, Köglhörndl und Hundsalmjoch zur Buchacker begehen.

Der Pendling gehört der tektonischen Einheit der Lechtaldecke an.

ZugängeBearbeiten

  • Zu Fuß von Norden: 1,5 h ab Parkplatz beim Gasthof Schneeberg oberhalb von Mitterland (Thiersee) (ausgewiesener Fußweg als Abkürzung der Forststraße).
  • Zu Fuß von Süden: 3 h ab Stimmersee übers Dreibrunnenjoch.
  • Von Vorderthiersee übers Dreibrunnenjoch.
  • Von Hinterthiersee über den Höhlenstein mit Tiefblicken vom Grat ins Inntal.
  • Die Forststraße vom Gasthof Schneeberg über die Jausenstation „Kala-Alm“ bis zum Kufsteiner Haus ist eine beliebte Mountainbike-Strecke. Im Winter dient die Straße bis zur Kala-Alm als Rodelbahn.

WeblinksBearbeiten

Commons: Pendling – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien