Pavel Chaloupka

tschechischer Fußballspieler und -trainer

Pavel Chaloupka (* 4. Mai 1959 in Most) ist ein ehemaliger tschechoslowakischer Fußballspieler und derzeitiger Fußballtrainer.

Pavel Chaloupka
Personalia
Geburtstag 4. Mai 1959
Geburtsort MostTschechoslowakei
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
196?–197? CHZ Litvínov
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
197?–1978 Sklo Union Teplice 29 0(1)
1978–1979 VTJ Tábor
1980 Dukla Prag
1980–1989 FC Bohemians Prag 204 (77)
1989–1990 Fortuna Düsseldorf 37 0(9)
1990–1991 FC Berlin 11 0(0)
1994–1997 SV Neuendorf
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1981–1987 Tschechoslowakei 20 0(2)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2004–2005 FK SIAD Most B
2005–2006 AFK LoKo Chomutov
2006– FK Chmel Blšany (Co-Trainer)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

SpielerkarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Pavel Chaloupka spielte in seiner Jugend für CHZ Litvínov. Später wechselte er zu Sklo Union Teplice, für das er 1977 in der 1. Tschechoslowakischen Liga debütierte.

Von 1978 bis 1980 absolvierte der Mittelfeldspieler seinen Wehrdienst für VTJ Tábor und Dukla Prag. 1981 wechselte er zu FC Bohemians Prag, dem er bis 1988 treu blieb. 1982/83 wurde er mit 17 Toren Torschützenkönig der Tschechoslowakischen Liga und trug so mit großem Anteil zum Meisterschaftsgewinn des Vereins bei.

1989 wechselte Chaloupka zu Fortuna Düsseldorf, schoss in 15 Spielen fünf Tore und verhalf den Düsseldorfern so zum Aufstieg in die 1. Bundesliga. In der Saison 1989/90 machte er 22 Spiele in denen er vier Treffer erzielte.

Nach dem Ende seiner Profikarriere spielte Chaloupka für den SV Neuendorf in der Kreis- und Bezirksliga.

NationalmannschaftBearbeiten

Für die Tschechoslowakei machte Chaloupka 20 Länderspiele, davon eines bei der Weltmeisterschaft 1982 in Spanien gegen die englische Nationalmannschaft.

TrainerkarriereBearbeiten

Pavel Chaloupka trainierte 2004/05 FK SIAD Most B, 2005/06 AFK LoKo Chomutov und ist seit August 2006 Assistenztrainer bei FK Chmel Blšany.

WeblinksBearbeiten