Hauptmenü öffnen

Paul von Herrmann (* 1. Mai 1857; † 4. Januar 1921) war ein deutscher Jurist. Von 1914 bis 1921 war er Präsident des Preußischen Oberverwaltungsgerichts.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Stefan Naas: Die Entstehung des Preußischen Polizeiverwaltungsgesetzes von 1931. Ein Beitrag zur Geschichte des Polizeirechts in der Weimarer Republik. Mohr Siebeck, Tübingen 2003. ISBN 3-16-148120-8. S. 53. (eingeschränkte Vorschau bei Google Book Search).