Pasha D. Lychnikoff

russischer Schauspieler

Pasha D. Lychnikoff, auch Pasha Lychnikoff oder Pavel Lychnikoff, eigentlich Pawel Dmitrijewitsch Lytschnikow (russisch Павел Дмитриевич Лычников; * 16. Februar 1967 in Moskau) ist ein russischer Schauspieler.

Leben und WirkenBearbeiten

Nachdem der in Moskau geborene Pasha D. Lychnikoff ein Schauspieltraining an der Russischen Akademie für Theaterkunst erhalten hatte, zog er in den frühen 1990er Jahren in die USA.[1] Laut der Kurzbiografie auf seinem IMDb-Profil soll Lychnikoff mit fünf Dollar in der Hosentasche am John F. Kennedy International Airport angekommen sein und konnte nur ein paar Worte Englisch bis er in Los Angeles landete.[2]

Seit Mitte der 1990er Jahre hat er in vielen US-amerikanischen Fernsehproduktionen und Kinofilmen mitgewirkt.

Seine bekanntesten Auftritte hatte Pasha D. Lychnikoff als russischer Mafioso Vadim Youchenko in dem Kinofilm Trade – Willkommen in Amerika und als Telegrafist Blazanov in der Fernsehserie Deadwood.

Des Weiteren hat er in Russland und in den USA in Theaterstücken mitgespielt. Außerdem erhielt er für sein produziertes und selbst geschriebenes Stück The Shelter, in dem er auch mitspielte, Preisnominierungen und gute Kritiken.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

FilmeBearbeiten

FernsehserienBearbeiten

Computerspiele (als Sprecher)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Biografie über Pasha D. Lychnikoff auf der Website von Artistdirect (englisch)
  2. Biography for Pasha D. Lychnikoff. In: The Internet Movie Database (IMDb). Abgerufen am 3. Dezember 2008.