Hauptmenü öffnen

Die Parti socialiste autonome du Sud du Jura (PSA-SJ, in den Medien meist kurz PSA) ist eine separatistische politische Gruppierung im Berner Jura. Sie ist der Sozialdemokratischen Partei des Kantons Jura als Sektion angeschlossen[1] und bildet neben der der Berner SP als Sektion angeschlossenen berntreuen Parti Socialiste du Jura bernois (PSJB)[2] eine der beiden im Berner Jura aktiven Sektionen der SP.

Präsident ist Maxime Zuber, der Gemeindepräsident von Moutier.[3] Jean-Pierre Aellen, der Gemeindepräsident von Tavannes und Präsident des Conseil du Jura bernois, gehört ebenfalls der PSA an.

Die PSA stellt in der Amtszeit 2014–2018 drei Sitze im Grossen Rat des Kantons Bern, in dem 12 Sitze für den Berner Jura reserviert sind. Im 24 Sitze umfassenden Conseil du Jura bernois stellt sie vier Abgeordnete. Zwischen 1979 und 1983 hielt sie ausserdem mit Jean-Claude Crevoisier einen Sitz im Nationalrat.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geschichte der SP des Kantons Jura (Memento des Originals vom 30. Dezember 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.psju.ch
  2. Parti socialiste du Jura bernois
  3. Philippe Hebeisen: Zuber, Maxime (1963-), Dictionnaire du Jura
  4. http://www.diju.ch/f/notices/detail/4040