Põhimaantee 8

Fernstraße in Estland

Die Põhimaantee 8 (Nationalstraße 8) ist eine Fernstraße in Estland.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/EE-M
Põhimaantee 8 in Estland
Põhimaantee 8
 E265-EE.svg
Karte
Verlauf der M 8
Basisdaten
Betreiber: Maanteeamet
Straßenbeginn: Tallinn
(59° 26′ 11″ N, 24° 45′ 9″ O)
Straßenende: Paldiski
(59° 21′ 18″ N, 24° 2′ 35″ O)
Gesamtlänge: 47.2 km

Maakonnad:

Tallinna–Paldiski maantee Valkse külas.jpg
Die Straße bei dem Dorf Valkse (2012)
Straßenverlauf
Weiter auf M2 E67
Kreuzung M2 E67
Ortschaft Tallinn
Kreuzung M4 E67
Ortschaft Keila
Kreuzung M11 E265
Kreuzung B17
Kreuzung B18
Ortschaft Paldiski

VerlaufBearbeiten

Die auch als Tallinn-Paldiski maantee bekannte Straße führt von der Landeshauptstadt Tallinn über Keila (wo der Tallinner Ring Põhimaantee 11 auf sie trifft) zu der bis 1994 geschlossenen Hafenstadt Paldiski (deutsch: Baltischport). Von dort aus besteht eine Fährverbindung zu dem schwedischen Fährhafen Kapellskär.

Die Länge der Straße beträgt rund 47 km.

GeschichteBearbeiten

Während der Zugehörigkeit Estlands zur Sowjetunion trug die Straße die Bezeichnung A205.[1] Die Ausweisung als Europastraße 265 wurde im Jahr 2008 vorgeschlagen, eine Umsetzung für die Põhimaantee 8 ist aber (anders als für die Põhimaantee 11) bisher nicht belegt.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. RV-Verlag: Euro-Regionalkarte 1:300.000 – Estland. 1993/1994. ISBN 3-575-11134-0.
  2. https://www.mnt.ee/eng/roads/international-roads

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Estonian national road 8 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien