Ophir Award/Bester Film

Gewinner des israelischen Filmpreises Ophir in der Kategorie Bester Film

Ophir Award: Bester Film

Gewinner des israelischen Filmpreises Ophir in der Kategorie Bester Film (הסרט הטוב ביותר). Die Israelische Filmakademie (האקדמיה הישראלית לקולנוע וטלוויזיה) vergab den Preis erstmals 1982 und vergibt ihn seit 1990 alljährlich als Auszeichnung für die besten Filmproduktionen und Filmschaffenden vier Monate vor der Verkündung der Oscar-Nominierungen. Im Jahr 2006 wurden zwei Filme ausgezeichnet.

Der Preisträger des besten Filmes wird automatisch als Oscar-Beitrag zur Nominierung des Besten internationalen Films eingereicht.

PreisträgerBearbeiten

Jahr Preisträger Internationaler Titel Deutscher Verleihtitel Regie
1982 Tzlila Chozeret Repeat Dive nicht bekannt Shimon Dotan
1983–
1989
Preis nicht vergeben
1990 Shuroo The Lookout nicht bekannt Savi Gavison
1991 Me'ever Layam Beyond the sea Over the Ocean Jacob Goldwasser
1992 Ha-Chayim Al-Pi Agfa Life According to Agfa Life According to Agfa – Nachtaufnahmen Assi Dayan
1993 Nikmato Shel Itzik Finkelstein Revenge of Itzik Finkelstein nicht bekannt Enrique Rottenberg
1994 Sh'Chur Sh'Chur nicht bekannt Shmuel Hasfari
1995 Hole Ahava B'Shikun Gimel Lovesick on Nana Street nicht bekannt Savi Gavison
1996 Clara Hakedosha Saint Clara Saint Clara Ari Folman und Ori Sivan
1997 Afula Express Pick a Card nicht bekannt Julie Shles
1998 Kirkas Palestina Circus Palestine Zirkus Palestina Eyal Halfon
1999 Ha-Chaverim Shel Yana Yana's Friends Yanas Freunde Arik Kaplun
2000 Ha-Hesder Time of Favor nicht bekannt Joseph Cedar
2001 Hatuna Meuheret Late Marriage Hochzeit wider Willen Dover Koshashvili
2002 Knafayim Shvurot Broken Wings Broken Wings Nir Bergman
2003 Ha-Asonot Shel Nina Nina's Tragedies nicht bekannt Savi Gavison
2004 Medurat Hashevet Campfire nicht bekannt Joseph Cedar
2005 Eize Makom Nifla What a Wonderful Place Willkommen in Israel Eyal Halfon
2006 Adama Meshuga'at Sweet Mud Sweet Mud – Im Himmel gefangen Dror Shaul
2006 Aviva Ahuvati Aviva, My Love nicht bekannt Shemi Zarhin
2007 Bikur Ha-Tizmoret The Band's Visit Die Band von Nebenan Eran Kolirin
2008 Vals Im Bashir Waltz with Bashir Waltz with Bashir Ari Folman
2009 Ajami Ajami Ajami Scandar Copti + Yaron Shani
2010 Shliḥuto shel Ha'Memuneh al Mash'abey Enosh The Human Resources Manager Die Reise des Personalmanagers Eran Riklis
2011 Hearat Shulayim Footnote Hearat Shulayim Joseph Cedar
2012 Lemale et ha'ḥalal Fill the Void An ihrer Stelle Rama Burshtein
2013 Bethlehem Bethlehem nicht bekannt Juval Adler
2014 Get — Ha'mishpat shel Vivian Amsalem Gett: The Trial of Viviane Amsalem Get – Der Prozess der Viviane Amsalem Ronit Elkabetz und Schlomi Elkabetz
2015 Baba Yoon Baba Yoon nicht bekannt Juval Delschad[1]
2016 Sufat Chol Sandstorm Sufat Chol Elite Zexer
2017 Foxtrot Foxtrot Foxtrot Samuel Maoz[2]
2018 The Cakemaker The Cakemaker The Cakemaker Ofir Raul Graizer [3]
2019 Yamim Noraim Incitement nicht bekannt Yaron Zilberman
2020 Asia Asia Asia Ruthy Pribar[4]

Nominierungen (ab 1997)Bearbeiten

1997–1999Bearbeiten

1997

1998

1999

2000–2009Bearbeiten

2000

2001

2002

2003

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010–2019Bearbeiten

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

2019

2020–Bearbeiten

2020

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die persischen Buddenbrooks In: Jüdische Allgemeine.de, abgerufen am 1o. August 2018.
  2. Umstrittener Film Foxtrot vertritt Israel bei den Oscars In: Israelnetz.de, abgerufen am 19. September 2017.
  3. „The Cakemaker“ als bester israelischer Film ausgezeichnet In: Israelnetz.de, 7. September 2018, abgerufen am 14. September 2018.
  4. Toi Staff: ‘Asia’ headed to Oscars after winning Best Picture at Israel’s Ophir Awards. In: The Times of Israel. 13. November 2020, abgerufen am 15. November 2020.
  5. Die persischen Buddenbrooks In: Jüdische Allgemeine.de, abgerufen am 10. August 2018.
  6. „The Cakemaker“ als bester israelischer Film ausgezeichnet In: Israelnetz.de, 7. September 2018, abgerufen am 14. September 2018.
  7. Incitement als bester israelischer Film ausgezeichnet. In: Israelnetz.de. 23. September 2019, abgerufen am 1. Oktober 2019.
  8. Toi Staff: ‘Asia’ headed to Oscars after winning Best Picture at Israel’s Ophir Awards. In: The Times of Israel. 13. November 2020, abgerufen am 15. November 2020.