Operation Morgenröte 6

Die Operation Morgenröte 6 (persisch عملیات والفجر ۶, Valfajr 6; in englischer Literatur meist als Operation Dawn 6 übersetzt) war eine iranische Offensive im Ersten Golfkrieg.[1] Das Ziel der Offensive war die Einnahme der irakischen Stadt Kut, um die Schnellstraße zwischen Bagdad und Basra abzuschneiden.[2]

Morgenröte 6
Datum 22. Februar 1984 bis 24. Februar 1984
Ort Gebiet zwischen Bagdad und Basra
Ausgang Taktischer iranischer Sieg
Irakischer Defensiverfolg
Folgen geringer iranischer Bodengewinn
Konfliktparteien

Irak 1963 Irak

Iran Iran

Truppenstärke
~140.000 ~500.000
Verluste

Moderate Verluste

Schwere Verluste

VorgeschichteBearbeiten

Am 15. Februar 1984 hatten die Iraner mit der Operation Morgenröte 5 eine Serie von Bodenangriffen gestartet, um das irakische 3. und 4. Armeekorps in der Nähe von Basra voneinander abzuschneiden. Durch fehlende Artillerie-, Luft- und Panzerunterstützung schlug der Angriff fehl und wurde eingestellt.[2]

VerlaufBearbeiten

Direkt im Anschluss an Mörgenröte 5 erfolgte am 22. Februar 1984 die Operation Morgenröte 6. Ca. 500.000 Iraner griffen auf 240 km Frontlänge die irakischen Truppen an gleicher Stelle wie oben an.[3][4] Zwar konnten einige Gebietsgewinne verzeichnet werden, doch ein Durchstoß durch die tiefgestaffelten irakischen Verteidigungslinien konnte wegen Erschöpfung der iranischen Kräfte nicht erzielt werden.[1] Bereits nach zwei Tagen, am 24. Februar, wurde die Operation nach schweren Verlusten eingestellt.

FolgenBearbeiten

Die Operationen Morgenröte 5 und 6 waren, gemessen an der Anzahl der eingesetzten Soldaten, die größten Operationen während des Golfkrieges. Trotz einer Überlegenheit von 3:1 an Soldaten gelang den Iranern kein Erfolg, da sie nicht über ausreichend Panzer-, Artillerie- und Luftunterstützung verfügten.[5]

Erst im Oktober des gleichen Jahres erfolgte mit Operation Morgenröte 7 die nächste große iranische Offensive.[3]

LiteraturBearbeiten

  • Spencer Tucker: Persian Gulf War Encyclopedia: A Political, Social, and Military History. ABC-CLIO 2014, ISBN 978-1-6106-9415-5.
  • E. Hooton, Tom Cooper: The Iran-Iraq War. Volume 2: Iran Strikes Back, June 1982-December 1986 Helion and Company 2017, ISBN 978-1-9110-9657-3.
  • Efraim Karsh: The Iran–Iraq War 1980–1988 (Essential Histories) Osprey Publishing 2002, ISBN 978-1-8417-6371-2.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Die erzählte Geschichte von Operation Morgenröte 6 in 1362. Abbas Ghaffari, abgerufen am 26. Juni 2017 (persisch).
  2. a b Tucker, S. 208.
  3. a b Karsh, S. 10.
  4. Iran-Iraq War 1980-1988, The War of Attrition, 1984 - 1987. Iran Chamber Society, abgerufen am 26. Juni 2017 (englisch).
  5. Karsh, S. 42.