Olu-Malau-Inseln

Die Olu-Malau-Inseln, vormals auch Three Sisters genannt, sind eine unbewohnte Inselgruppe im Südosten des pazifischen Inselstaats Salomonen. Sie liegen zwischen 19 und 31 km nördlich von Kirakira auf der Insel Makira.

Olu-Malau-Inseln
NASA-Photo der Olu-Malau-Inseln (Three Sisters)
NASA-Photo der Olu-Malau-Inseln (Three Sisters)
Gewässer Pazifischer Ozean
Geographische Lage 10° 12′ S, 161° 57′ OKoordinaten: 10° 12′ S, 161° 57′ O
Olu-Malau-Inseln (Salomonen)
Olu-Malau-Inseln
Anzahl der Inseln 3
Hauptinsel Malaupaina
Gesamte Landfläche 12,61 km²
Einwohner unbewohnt
Lage der Olu Malau (Three Sisters) nordöstlich des Distriktes Bauro auf Makira.
Lage der Olu Malau (Three Sisters) nordöstlich des Distriktes Bauro auf Makira.

Die drei Inseln der Gruppe, von Nord nach Süd,

sind jeweils flache, üppig bewachsene Koralleninseln. Die Inseln mit einer Landfläche von zusammen 12,61 km² gehören zur salomonischen Ost-Provinz Makira und Ulawa, speziell zum Bezirk (ward) Bauro Central, dessen Hauptteil im nördlichen Teil der Insel Makira liegt.