Nissim ben Jakob

Talmudist und Volkserzähler

Nissim ben Jakob (* 990; † ca. 1060) war ein vor allem in Kairuan wirkender Talmudist und Volkserzähler. Er schrieb arabisch und hebräisch. Der Name Nissim bedeutet „Wunder“.

Werke (Auswahl)Bearbeiten

  • sefer ha maassijot („Buch der Geschichten“), volkstümliche Legenden
  • Kommentare zu Traktaten des babylonischen Talmud (unter dem Titel sefer mafteach)

LiteraturBearbeiten