Hauptmenü öffnen

Nina Andrejewna Lasarewa

russische Rhythmische Sportgymnastin
Nina Andrejewna Lasarewa
Medaillenspiegel

Gymnastics (rhythmic) pictogram.svg Rhythmische Sportgymnastik

RusslandRussland Russland
Weltmeisterschaften
0Silber0 2001 Madrid Mannschaft
0Gold0 2002 New Orleans Mannschaft

Nina Andrejewna Lasarewa (russisch Нина Андреевна Лазарева; * 31. Dezember 1984 in Nowosibirsk, Russische SFSR, Sowjetunion) ist eine russische Rhythmische Sportgymnastin.

Lasarewa gewann die Goldmedaille bei den Weltmeisterschaften 2002 in New Orleans zusammen mit Olesja Belugina, Xenia Dschalaganija, Natalja Lawrowa, Jelena Mursina und Maria Stolbowa.[1]

Bei den Weltmeisterschaften 2001 gewann sie die Silbermedaille. 1999 war Lasarewa Europameisterin bei den Juniorinnen.

Nach ihrer Karriere als Sportlerin arbeitet Lasarewa als Trainerin[2][3][4] in Nischni Nowgorod.[5]

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nina Lazareva, bestsports.com.br
  2. Маленькая чемпионка, bmsi.ru (russisch)
  3. Biographie Lasarewas auf gimnastika.pro (russisch)
  4. Чемпионами не рождаются, nsk.kp.ru (russisch)
  5. 1150 рублей ведущим спортсменам и тренерам города Нижнего Новгорода, docs.cntd.ru (russisch)
  6. Nina Lasarewa (Memento des Originals vom 22. November 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/frg-nso.ru auf frg-nso.ru (russisch)