Nicolas Perrin

Schweizer Bauingenieur
Nicolas Perrin

Nicolas Perrin (* 1959) von Les Ponts-de-Martel, NE, Noiraigue, NE und Neuhausen am Rheinfall, SH, ist ein dipl. Bauingenieur ETH und Manager. Seit dem 1. Januar 2008 ist er CEO SBB Cargo.

Ausbildung und StudiumBearbeiten

Nicolas Perrin besuchte vom 1974 bis 1979 die Kantonsschule Schaffhausen. Er schloss mit der Maturität Typus C ab.

Von 1979 bis 1984 studierte er an der ETH Zürich, Abt. II für Bauingenieurwesen - Vertiefungsrichtungen Planung und Verkehr sowie Grund- Strassen- und Eisenbahnbau. 1984 schloss er sein Studium erfolgreich ab.

Beruflicher WerdegangBearbeiten

Nicolas Perrin arbeitet seit 1987 für die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB).

Ab 1991 arbeitete er als Departementssekretär beim Präsidenten der Generaldirektion.

Von 1993 bis war er fünf Jahre lang Stellvertreter des Delegierten Bahn 2000.

1999 wurde er Leiter Produktion und Stellvertreter des Divisionsleiters SBB Cargo. Ab 2007 war er Leiter Geschäftsbereich International und Stellvertreter des Divisionsleiters. Im Sommer 2007 übernahm Nicolas Perrin nach dem Rücktritt von Daniel Nordmann interimistisch die Leitung von SBB Cargo. Im Dezember 2007 wählte ihn der Verwaltungsrat der SBB ihn zum Leiter SBB Cargo AG. Seit dem 1. Januar 2008 ist er CEO SBB Cargo AG Olten und Mitglied der Konzernleitung SBB AG, Bern.

LebenBearbeiten

Nicolas Perrin ist verheiratet und lebt in Luzern.

Er war Hauptmann bei der Genietruppen - Pontoniere.

WeblinksBearbeiten