Hauptmenü öffnen
Neye
Daten
Gewässerkennzahl DE: 273618
Lage Nordrhein-Westfalen
Flusssystem Rhein
Abfluss über Wupper → Rhein → Nordsee
Quelle Bei Dornbach (Halver)
51° 10′ 33″ N, 7° 27′ 8″ O
Quellhöhe 385 m ü. NN[1]
Mündung In der Wupper bei WipperfürthKoordinaten: 51° 7′ 22″ N, 7° 22′ 50″ O
51° 7′ 22″ N, 7° 22′ 50″ O
Mündungshöhe 264 m ü. NN[1]
Höhenunterschied 121 m
Sohlgefälle 12 ‰
Länge 9,8 km[2]
Einzugsgebiet 14,18 km²[2]
Rechte Nebenflüsse Neye II
Durchflossene Stauseen Neyetalsperre
Mittelstädte Halver, Wipperfürth

Die Neye ist ein rechter Nebenfluss der Wupper. Er entspringt bei der Halveraner Ortschaft Dornbach, bildet rasch die Grenze zu Wipperfürth und mündet beim Wipperfürther Hauptort in die Wupper. Kurz hinter dem Zusammenfluss mit dem zweiten Quellarm, der Neye II, wird der Fluss in der Neyetalsperre gestaut.

Am 18. März 2015 flossen mehr als 1,7 Millionen Liter Gülle von dem Halverner Hof Kotten über die Neye II in die Neyetalsperre. Der Bach und die Fischteiche bei Unternien werden auf Jahre ökologisch tot bleiben. Die Uferrandzonen und Teile der Neyetalsperre sind trotz erfolgreicher Gegenmaßnahmen ebenfalls ökologisch stark geschädigt.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten