Hauptmenü öffnen

Hönnige (Wupper)

Nebenfluss der Wupper
Hönnige
Daten
Gewässerkennzahl DE: 273614
Lage Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Wupper → Rhein → Nordsee
Quelle Bei Halver-Anschlag
51° 9′ 29″ N, 7° 29′ 41″ O
Quellhöhe 386 m ü. NN[1]
Mündung Bei Wipperfürth in die WupperKoordinaten: 51° 7′ 19″ N, 7° 24′ 30″ O
51° 7′ 19″ N, 7° 24′ 30″ O
Mündungshöhe 271 m ü. NN[1]
Höhenunterschied 115 m
Sohlgefälle 13 ‰
Länge 9,1 km[2]
Einzugsgebiet 15,888 km²[2]
Mittelstädte Halver, Wipperfürth

Die Hönnige ist ein rechter Nebenfluss der Wupper. Er entspringt in Halver, durchfließt die Wipperfürther Ortschaften Kupferberg, Wasserfuhr, Hönnige und Harhausen und mündet, gespeist von der Schevelinger Talsperre, beim Wipperfürther Hauptort in der Wupper.

Von dem Ausgleichsbecken Wasserfuhr besteht eine unterirdische Verbindung zur Neyetalsperre. Die Gewässergüte beträgt I-II[3].

QuellenBearbeiten