Navió e Vitorino dos Piães

portugiesische Gemeinde

Navió e Vitorino dos Piães ist eine portugiesische Gemeinde (Freguesia) im Kreis (Concelho) Ponte de Lima im Nordwesten Portugals.

Navió e Vitorino dos Piães
Wappen Karte
Das Wappen fehlt noch
Navió e Vitorino dos Piães (Portugal)
Navió e Vitorino dos Piães
Basisdaten
Region: Norte
Unterregion: Alto Minho
Distrikt: Viana do Castelo
Concelho: Ponte de Lima
Koordinaten: 41° 41′ N, 8° 37′ WKoordinaten: 41° 41′ N, 8° 37′ W
Einwohner: 1768 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 13,6 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner pro km²
Postleitzahl: 4990-810
Politik
Bürgermeister: Francisco Salgado Cunha
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Navió e Vitorino dos Piães
Lg. Paredes
Vitorino dos Piães
Website: Freguesias de Navió e Vitorino dos Piães. Abgerufen am 5. Januar 2019.

GeschichteBearbeiten

Die Gemeinde entstand im Zuge der Gebietsreform vom 29. September 2013 durch die Zusammenlegung der ehemaligen Gemeinden Navió und Vitorino dos Piães.[3] Vitorino dos Piães wurde Sitz der neuen Verwaltung.

DemographieBearbeiten

Freguesia ehemalige Freguesias
Wappen Freguesia Einwohner[4] Fläche in (km²)[5] Wappen Freguesia Einwohner[6] Fläche in (km²)[7]
  Navió e Vitorino dos Piães 1768 13,6   Navió 227 1,7
  Vitorino dos Piães 1540 11,9

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu
  3. Diário da República, 1.ª série — N.º 19 — 28 de janeiro de 2013. (PDF) Diário da República eletrónico, abgerufen am 5. Januar 2019 (portugiesisch).
  4. Stand 30. Juni 2011
  5. Korrespondenztabelle LAU – NUTS 2016, EU-28 and EFTA / verfügbare Kandidatenländer. (xlsx) Eurostat, 2018, abgerufen am 12. Mai 2019 (englisch).
  6. Stand 30. Juni 2011
  7. Korrespondenztabelle LAU 2 – NUTS 2013 /NUTS 2010, EU-28. (xlsx) Eurostat, 2013, abgerufen am 5. Januar 2019 (englisch).

WeblinksBearbeiten