Nathan Dahlberg

neuseeländischer Radrennfahrer

Nathan Dahlberg (* 22. Februar 1965 in Wangani) ist ein neuseeländischer Radrennfahrer.

KarriereBearbeiten

Nathan Dahlberg begann seine Profikarriere 1988 bei der amerikanischen 7-Eleven Mannschaft. In den folgenden Jahren war er unter anderem bei 7-Eleven-American Airlines-Wamasch (1989), 7-Eleven-Hoonved (1990), Motorola (1991), Spago (1992), Team Hohenfelder-Concorde (1999) und beim Marco Polo Cycling Team (2003) unter Vertrag.

Mit der Tour de France und dem Giro d’Italia fuhr er zwei der drei großen Rundfahrten und war Anfang der 1990er Jahre Mannschaftskollege von dem siebenfachen Toursieger Lance Armstrong.

Dahlberg ist nach seiner Profilaufbahn für verschiedene Elite-Mannschaften als Gastfahrer bei internationalen Rennen an den Start gegangen, so zum Beispiel für Greenfield Fresh Milk bei der Tour d’Indonesia und für Nordland-Hamburg beim Ringerike Grand Prix in Norwegen 2005 und den Scandinavian Open in Schweden im Jahr 2004.

Mit Rennteilnahmen in 49 Ländern (Stand: 2005) zählt er im Peloton zu den weltweit bekanntesten Rennern.

Erfolge (Auswahl)Bearbeiten

1988

  • Sieg Crystal Palace

1989

  • Sieg Grand Prix Antwerpen (Bel)
  • vierte Etappe Milk Race (UK)

1990

1991

1992

  • vierte Etappe Madera County Tour (USA)
  • dritte Etappe Tour of Willamette (USA)
  • zweite Etappe Tour of Bisbee (USA)
  • vierte Etappe Tour of Bisbee (USA)
  • zweite Etappe Casper Classic (USA)
  • siebte Etappe Casper Classic (USA)

1993

  • erste Etappe New Zealand Post Tour

2001

2002

2004

TeamsBearbeiten

  • 2007 AltiPower Global Cycling