Nadi FC

fidschianischer Fußballverein

Nadi FC (Aussprache [na.ndi] FC) ist ein Fußballverein aus Nadi, einer Stadt auf Viti Levu, der Hauptinsel des Staates Fidschi.[1] Das Heimstadion des Vereins ist das Prince Charles Stadion.

Nadi FC
Vereinslogo des Nadi FC
Basisdaten
Name Nadi Football Club
Sitz Nadi
Gründung 1937
Farben grün-gelb
Präsident Javed Ahmad
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Ravinesh Kumar
Spielstätte Prince Charles Park
Nadi, Fidschi
Plätze 10.000
Liga National Football League
2021 6. Platz
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

Mit der Gründung der Nadi Indian Soccer Association im Jahr 1937 wurde auch der Nadi Football Club ins Leben gerufen. Der regionale Wettbewerb wurde zwischen den Teams aus Koronubu, Sabeto, Bhartiya und Vutualevu ausgetragen. 1939 spielte Nadi FC das erste Mal im Inter-District Championship gegen Nadroga in der ersten Runde (2:0). Im Halbfinale verlor man jedoch gegen Rewa FC aus Nausori mit 0:2.[2]

Nadi ist neunmaliger fidschianischer Fußballmeister, sie gewannen die letzten beiden Inter-District Finals in den Jahren 1999 und 2002.[3] Durch den letzten Titel konnte sich Nadi FC für den OFC Champions Cup qualifizieren.

OFC Champions Cup 1999Bearbeiten

Der OFC Champions Cup 1999 fand in Nadi und Lautoka statt. Im Halbfinale schlug Nadi FC Central United aus Neuseeland mit 1:0, erst im Finale musste man sich – als Amateurteam – South Melbourne FC mit 1:5 geschlagen geben.

SpielerBearbeiten

  • Salomonen  Batram Suri (2002–2003). Inzwischen ist er Nationalspieler der Salomonen, für welche er mehr als 40 Spiele absolvierte.
  • Salomonen  Stanley Waeta (2005). Er spielt für die Salomonen und hat bisher mehr als 25 Länderspiele bestritten.

ErfolgeBearbeiten

  • National Football League : (9)
1978, 1980, 1981, 1982, 1983, 1985, 1998, 2000, 2015
  • Inter-District Championship : (6)
1969, 1971, 1974, 1998, 1999, 2002
  • Battle of the Giants: (5)
1978, 1980, 1983, 1986, 1996
  • Fiji Football Association Cup Tournament: (4)
1996, 2013, 2014, 2016

Leistungen beim OFC Champions CupBearbeiten

1999 – Finalist – verloren gegen South Melbourne FC Australien  1:5

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. FIJI FA District Affiliates. @1@2Vorlage:Toter Link/216.55.168.28 (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. Fiji – List of Cup Winners – The Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation.
  3. Fiji – List of Champions – The Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation.