Hauptmenü öffnen

Municipio Xalapa

Municipio im mexikanischen Bundesstaat Veracruz

Koordinaten: 19° 35′ N, 96° 56′ W

Xalapa
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Veracruz
Sitz Xalapa-Enríquez
Fläche 124,4 km²
Einwohner 480.841 (2015)
Dichte 3.865,9 Einwohner pro km²
Gründung 26. Mai 1825
INEGI-Nr. 30087
Politik
Presidente municipal Pedro Hipólito Rodríguez Herrero
Lage der Stadt Xalapa (gelb) im Municipio
Lage der Stadt Xalapa (gelb) im Municipio

Das Municipio Xalapa ist eines von 212 Municipios im mexikanischen Bundesstaat Veracruz. Das Municipio ist praktisch deckungsgleich mit der Stadt Xalapa, der Hauptstadt des Bundesstaates Veracruz.

GeografieBearbeiten

Das Municipio Xalapa liegt in den östlichen Ausläufern des Cofre de Perote und befindet sich auf einer Höhe zwischen 700 und 1.600 Metern über Meer. Begrenzt wird die Verwaltungseinheit durch sechs benachbarte Municipios:


Banderilla Jilotepec Naolinco
Tlalnelhuayocan  
Coatepec Emiliano Zapata

Das Municipio Xalapa weist eine Fläche von 124,4 km² auf, wobei davon rund 50 Prozent der Fläche das urbane Gebiet der Stadt Xalapa ist.

EinwohnerBearbeiten

Aktuelle KennzahlenBearbeiten

Im Municipio lebten 2015 insgesamt 480.841 Einwohnern, wobei das Geschlechterverhältnis mit 52,9 Prozent Frauen zu 47,1 Prozent Männern relativ ausgeglichen war.

Die Bevölkerung lebte dabei in 139.297 Häusern, wobei 99,1 Prozent der Wasserversorgung angeschlossen waren. 99,6 Prozent besassen 2015 einen Stromanschluss. 40,5 Prozent aller Haushalte wiesen ein Auto aus, 96,8 Prozent einen Fernseher, knapp jeder zweite Haushalt einen Computer sowie einen Internetanschluss. Mobiltelefone waren in 90,1 Prozent der Haushalte zu finden.[1]

Mit diesen Kennzahlen zählt das Municipio Xalapa zu den am stärksten entwickelten Municipios des Bundesstaates Veracruz. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Stadt Xalapa einen Großteil des Municipios ausmacht.

Für das Jahr 2017 wurden mit 502.151 Einwohnern zum ersten Mal die Größe einer halben Million Einwohner projektiert. Dies entspräche rund 6,15 Prozent der Bevölkerung des Bundesstaates Veracruz.

Historische EntwicklungBearbeiten

Beim Zensus von 1910 umfasste der damalige Canton Jalapa 92.249 Einwohner. Der mit Abstand grösste Beschäftigungszweig war die Landwirtschaft (Männer) sowie Haushaltsarbeiten (Frauen).[2] Dennoch können die damaligen Zahlen nicht in die untenstehende Tabelle der Entwicklung genommen werden, da die heutigen Municipios eine andere Fläche aufweisen als die damaligen Cantones.

Verlässliche Daten zur Einwohnerentwicklung im Municipio Xalapa (bzw. nach alter Schreibweise Municipio Jalapa) sind seit 1930 vorhanden. Es lässt sich dabei ein deutliches Bevölkerungswachstum seit 1960 erkennen.[3] In den letzten Jahrzehnten wuchs die Bevölkerung des Municipios jeweils zwischen 0,99 Prozent (2000–2005) und 3,54 Prozent (1995–2000).[1]

Jahr 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990 1995 2000 2005 2010 2015
Einwohnerzahl 40.246 46.827 59.275 78.120 130.380 212.769 288.454 324.081 390.590 413.136 457.928 480.841
Quelle [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15]

Xalapa stellte dabei immer den grössten Ort innerhalb des Municipios. Auch bevölkerungsmässig lebte die grosse Mehrheit jeweils in der Stadt.

OrteBearbeiten

Das Municipio Xalapa umfasst 55 bewohnte localidades, von denen 5 vom INEGI als urban klassifiziert sind. Es sind dies (2010):

Ort Einwohner
Xalapa 424.755
Colonia Santa Bárbara 8.617
Lomas Verdes 6.583
El Castillo 5.154
Las Fuentes 3.039

Weitere Orte sind vorwiegend kleine Örtlichkeiten mit weniger als 500 Einwohnern.[17]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b CEIEG Veracruz: CUADERNILLOS MUNICIPALES, 2016. Abgerufen am 11. März 2019.
  2. INEGI: Tercer Censo de Población de los Estados Unidos Mexicanos 1910. Abgerufen am 27. März 2019.
  3. México en Cifras. 1. Januar 2016, abgerufen am 27. März 2019 (spanisch).
  4. México en Cifras. 1. Januar 2016, abgerufen am 27. März 2019 (spanisch).
  5. México en Cifras. 1. Januar 2016, abgerufen am 27. März 2019 (spanisch).
  6. México en Cifras. 1. Januar 2016, abgerufen am 27. März 2019 (spanisch).
  7. México en Cifras. 1. Januar 2016, abgerufen am 27. März 2019 (spanisch).
  8. México en Cifras. 1. Januar 2016, abgerufen am 27. März 2019 (spanisch).
  9. México en Cifras. 1. Januar 2016, abgerufen am 27. März 2019 (spanisch).
  10. México en Cifras. 1. Januar 2016, abgerufen am 27. März 2019 (spanisch).
  11. México en Cifras. 1. Januar 2016, abgerufen am 27. März 2019 (spanisch).
  12. Población por Localidad 2000. 1. Januar 2016, abgerufen am 27. März 2019 (spanisch).
  13. México en Cifras. 1. Januar 2016, abgerufen am 27. März 2019 (spanisch).
  14. México en Cifras. 1. Januar 2016, abgerufen am 27. März 2019 (spanisch).
  15. México en Cifras. 1. Januar 2016, abgerufen am 27. März 2019 (spanisch).
  16. CEIEG Veracruz: CUADERNILLOS MUNICIPALES, 2016. Abgerufen am 11. März 2019.
  17. Datos Generales. Abgerufen am 27. März 2019.