Mosfellsbær

Gemeinde in Island

Mosfellsbær (['mɔːsfɛlsˌpaiˑr], ugs. oft Mosó ['mɔːsou] genannt) ist eine isländische Gemeinde in der Region Höfuðborgarsvæðið, etwa 17 km nördlich der isländischen Hauptstadt Reykjavík. Am 1. Januar 2019 hatte die Gemeinde 11.463 Einwohner.

Mosfellsbær
Skjaldarmerki Mosfellsbaejar.png
Basisdaten
Staat: IslandIsland Island
Region: Höfuðborgarsvæðið
Wahlkreis: Suðvesturkjördæmi
Sýsla: Kjósarsýsla
Einwohnerzahl: 11.463 (1. Januar 2019)
Fläche: 189 km²
Bevölkerungsdichte: 60,65 Einwohner/km²
Postleitzahl: 270
Politik
Gemeindenummer 1604
Bürgermeister: Haraldur Sverrisson
Kontakt
Adresse der Gemeindeverwaltung: Þverholti 2
270 Mosfellsbæ
Website: www.mosfellsbaer.is
Karte
Lage von Mosfellsbær

Koordinaten: 64° 10′ N, 21° 43′ W

Ringstraße bei Mosfellsbær

GeografieBearbeiten

Östlich des Hauptortes liegt der Berg Helgafell.

Aus mehr als 100 Bohrlöchern wird von hier heißes Wasser in die Hauptstadt gepumpt. Südlich des Hauptorts liegt der Pelagonitrücken Úlfarsfell, etwas weiter östlich der See Hafravatn. Im Osten des Gemeindegebiets liegt der See Leirvogsvatn.

Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

Der berühmteste Bürger des Ortes war der Dichter Halldór Laxness, der auf dem noch heute als Pferdehof bekannten Hof Laxnes aufwuchs. In späteren Jahren hatte er hier im Haus Gljúfrasteinn seinen Wohnsitz. Dieses Haus ist an den Staat übergangen und dient heute als Museum zu seinem Leben und Werk sowie als Literaturhaus, besonders beliebt sind die sonntäglichen Adventlesungen, bei denen die bekanntesten Schriftsteller des Landes ihre neuesten Werke vorstellen.

2008 wurde auf Gemeindegebiet ein altes Wikingergehöft, das Langhaus von Hrísbrú, ausgegraben. Gleichzeitig fanden Grabungen an der Schiffssetzung von Mosfellsbær statt.

Die Saga berichtet, dass Egill Skallagrímsson, der ein hohes Alter erreichte, zuletzt bei seiner Nichte Þórdís, der Tochter seines Bruders Þórólfur und ihrem Mann Grim in oder bei Mosfellsbær lebte.

VerkehrBearbeiten

In Mosfellsbær zweigt der Þingvallavegur   in den Þingvellir-Nationalpark ab. Die Stadt liegt am Hringvegur, der Ringstraße Nr. 1, die um die ganze Insel führt.

StädtepartnerschaftenBearbeiten

Töchter und SöhneBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Mosfellsbær – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien