Hauptmenü öffnen

Monica Nancy Wick

deutsche Schauspielerin, Filmproduzentin, Filmregisseurin und Drehbuchautorin

Monica Nancy Wick (* 30. November 1971) ist eine deutsche Schauspielerin, Filmproduzentin, Filmregisseurin und Drehbuchautorin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Wick studierte in Münster.[1] Sie war mit dem Schauspieler Oliver Korittke verheiratet, mit dem sie in Berlin-Steglitz lebte.[2][3] Auch heute lebt Wick noch in Berlin.

1999 war sie in Bang Boom Bang – Ein todsicheres Ding, in der auch Oliver Korittke mitspielte, an der Seite von Alexandra Neldel zu sehen.[4] 2000 erhielt sie eine Rolle im Kurzfilm Tangled. 2002 war sie in Der letzte Flug, der zweiten Folge der 21. Staffel der Serie SOKO 5113, zu sehen. 2004 übernahm sie die Hauptrolle in dem Film Video Kings, der nach einem Drehbuch und unter der Regie von Daniel Acht und Ali Eckert entstand. Zusammen mit Ali Eckert produzierte sie 2012 die Dokumentation Brett vor’m Kopp, die das Lebenswerk des Skateboard-Pioniers Titus Dittmann zeigt, wobei sie sowohl die Regie übernahm als auch das Drehbuch schrieb.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Westfälische Nachrichten: Titus Dittmann in der Hauptrolle: Streifen lag lange in der Schublade, Münster, Jürgen Grimmelt, 20. Juni 2012, abgerufen am 20. Juni 2012
  2. Oliver Korittke: Star Portrait. Gentlemen’s Quarterly, archiviert vom Original am 2. August 2012; abgerufen am 7. September 2010.
  3. Berliner Zeitung: Der Berliner Schauspieler Oliver Korittke ("Bang Boom Bang") kennt die Charaktere, die er spielt: Eine Jugend im Altmark-Eck, Marin Majica, 26. Oktober 1999, abgerufen am 18. Juli 2012
  4. Bonus-Material der DVD Bang Boom Bang – Ein todsicheres Ding: „Special Features“