Ministerium für auswärtige Angelegenheiten (Türkei)

führt die diplomatischen Beziehungen der Türkei mit anderen Staaten
TurkeiTürkei Ministerium für auswärtige Angelegenheiten
Dışişleri Bakanlığı
zentriertIEmblem des türkischen Außenministeriums
Staatliche Ebene Zentral
Stellung der Behörde Ministerium
Bestehen seit 1920
Hauptsitz Ankara
Behördenleitung Mevlüt Çavuşoğlu[1]
Website Türkisch, Englisch
Mevlüt Çavuşoğlu, Minister für auswärtige Angelegenheiten

Das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten der Republik Türkei (türkisch: Türkiye Cumhuriyeti Dışişleri Bakanlığı) ist ein Ministerium der Regierung der Türkei. Als Außenministerium ist es seit dem 2. Mai 1920, damals unter der Bezeichnung Hariciye Vekaleti für die Außenpolitik in der Türkei zuständig.

Der Sitz befindet sich in der Dr. Sadık Ahmet Cad. 8 in Çankaya in der Provinz Ankara.

Seit 24. November 2015 ist Mevlüt Çavuşoğlu (AKP) amtierender Außenminister.

GeschichteBearbeiten

Das heutige Ministerium für auswärtige Angelegenheiten gab es bereits während dem Osmanischen Reich. Das Reich war irgendwann zu gross, um alleine von Istanbul aus regiert zu werden. So wurden ins ganze Land Beamte geschickt. Mit dem Bestimmen des ersten Botschafters für das Osmanische Reich 1793 bündelte man alle Aufgaben und schuf das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten. Bei der Gründung der Republik 1923 wurde das Ministerium ohne grosse Änderungen in den neuen Staat integriert.[2]

Aufbau und AufgabenBearbeiten

An der Spitze des Ministeriums steht der Minister, aktuell Mevlüt Çavuşoğlu. Der Minister hat drei Vize-Minister, die gleichzeitig unterstützen und Leiter von Beriechen sind. Sedat Önal hat die Leitung des Fachbereichs der bilateralen Beziehungen mit anderen Staaten, internationales Recht und Analyse der internationalen Politik. Faruk Kaymakcı ist für das ehemalige Ministerium für europäische Angelegenheiten, welches im Juli 2018 aufgelöst und ein Fachbereich des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten wurde, und den Fachbereich Diplomatie. Yavuz Selim Kıran ist für die Fachbereiche Kommunikation, Personal, Übersetzung und Strategie-Entwicklung.

Der Hauptsitz befindet sich in Ankara. Das Ministerium ist mit 185 Einrichtungen (Botschaften und Konsulate) in 107 Ländern vertreten. Die Botschaften sind für die Beziehungen zum jeweiligen Land zuständig. Zudem können in den Botschaften türkische Staatsbürger Konsularisches wie Ausfertigung von Pässen erledigen.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Seit dem 24. November 2015.
  2. T.C. Dışişleri Bakanlığı'ndan. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 14. Juni 2015; abgerufen am 24. Mai 2019.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mfa.gov.tr
  3. T.C. Dışişleri Bakanlığı'ndan. Abgerufen am 24. Mai 2019.