Hauptmenü öffnen

KarriereBearbeiten

Metz trat seit 2008 in Scripted-Reality-Formaten in Erscheinung, darunter K11 – Kommissare im Einsatz oder Auf Streife. 2011 war er in dem Regiedebüt von Tim Fehlbaum in Hell als kannibalischer Knecht zu sehen.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

  • 1984: Mama Mia – Nur keine Panik
  • 2011: Hell
  • 2013: Auf Streife (Fernsehserie, 1 Episode)
  • 2013: 2 Pengo 2 Rengo
  • 2014: Sequoia
  • 2014: La Petite Mort II
  • 2014: Damned on Earth
  • 2015: The Curse of Doctor Wolffenstein
  • 2015: Die Offenbarung der Grete Müller
  • 2015: Die Toten reiten schnell
  • 2016: Marie Brand und die Schatten der Vergangenheit (Fernsehfilm)
  • 2016: Tretbootfahrer
  • 2016: Kryonik
  • 2017: Montrak
  • 2017: Parasozial – Fiktive Detektive
  • 2017: Detox: Wenn du alles verloren hast
  • 2017: White Pillow
  • 2018: Justice – Verstrickt im Netz der Macht
  • 2019: Death of the Filmmaker (Kurzfilm)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mika Metz Webseite