Michele Pennisi

italienischer Geistlicher, Erzbischof von Monreale

Michele Pennisi (* 23. November 1946 in Licodia Eubea, Provinz Catania, Italien) ist Erzbischof von Monreale.

Wappen von Bischof Pennisi

BiographieBearbeiten

Michele Pennisi war Seminarist am Almo Collegio Capranica in Rom und wurde am 9. September 1972 zum Priester geweiht. Er wirkte danach als Lehrer an verschiedenen staatlichen und kirchlichen Instituten. 1985 wurde er Rektor des diözesanen Seminars von Caltagirone, was er bis 1992 blieb. Nachdem er von 1993 bis 1997 dort bischöflicher Vikar für kulturelle und soziale Pastoral war, ging Pennisi als Rektor des Almo Collegio Capranica nach Rom. Dieses Amt hatte er bis zu seiner Bischofsernennung inne.

Am 12. April 2002 wurde er zum Bischof von Piazza Armerina ernannt. Die Bischofsweihe empfing er am 3. Juli desselben Jahres in der Kathedrale von Piazza Armerina durch den Erzbischof von Palermo, Salvatore Kardinal De Giorgi. Mitkonsekratoren waren der Alterzbischof von Palermo, Salvatore Kardinal Pappalardo, und der Apostolische Nuntius in Italien, Paolo Romeo.

Am 8. Februar 2013 ernannte Papst Benedikt XVI. Pennisi zum Erzbischof von Monreale. Am 26. April desselben Jahres nahm der neu ernannte Erzbischof das Bistum entsprechend den Vorschriften des kanonischen Rechts (can. 382 CIC) in Besitz[1].

In der Sizilianischen Bischofskonferenz ist Michele Pennisi Delegierter für katholische Erziehung, Schule und Universität.

Seit März 2014 ist er kirchlicher Großprior des Militärischen und Hospitalischen Ordens des Hl. Lazarus von Jerusalem.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vescovo Pennisi, la sua ”prima volta”, Monreale Press vom 26. April 2013, Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 9. August 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.monrealepress.it

WeblinksBearbeiten

VorgängerAmtNachfolger
Salvatore Di CristinaErzbischof von Monreale
seit 2013
---
Vincenzo CirrincioneBischof von Piazza Armerina
2002–2013
Rosario Gisana