Hauptmenü öffnen

Michael Niesemann

deutscher Oboist und Hochschullehrer

Michael Niesemann (* 11. Oktober 1960 in Velbert) ist ein deutscher Oboist und Hochschullehrer.

LebenBearbeiten

Niesemann war Gründungsmitglied des Barockensembles Concerto Köln und spielte zehn Jahre lang als Mitglied von Musica Antiqua Köln. Heute ist er Solo-Oboist der English Baroque Soloists und des Orchestre Révolutionnaire et Romantique, jeweils unter der Leitung von John Eliot Gardiner.

Michael Niesmann studierte von 1979 bis 1987 an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, wo er ab 1993 auch unterrichtete. Ab April 2004 war er Professor für Barock-Oboe an der Hochschule für Musik Würzburg. Im Oktober 2007 wurde er zum Professor für Oboen an der Folkwang Universität der Künste in Essen ernannt.[1][2]

Unter seinen musikalischen Veröffentlichungen finden sich Aufnahmen aus den Bereichen Alte Musik, Neue Musik und Jazz.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lebenslauf auf folkwang-uni.de
  2. Biografie auf hfm-würzburg.de (Memento des Originals vom 7. Juni 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hfm-wuerzburg.de