Hauptmenü öffnen

Michael Droese (* 9. August 1952 in Ueckermünde) ist ein deutscher Leichtathlet, der – für die DDR startend – bei den Europameisterschaften 1974 die Bronzemedaille mit der 4-mal-100-Meter-Staffel der DDR gewann (38,99 s; zusammen mit Hans-Jürgen Bombach, Manfred Kokot und Siegfried Schenke). Bei diesen Europameisterschaften startete er auch im 100-Meter-Lauf und schied im Halbfinale aus.

Michael Droese startete für den SC Motor Jena. In seiner aktiven Zeit war er 74 kg schwer.