Michael Cronin

irischer Translationswissenschaftler

Michael Anthony Cronin (* 1. Oktober 1960) ist ein irischer Translationswissenschaftler und Professor an der Dublin City University. Er ist der Herausgeber der Reihe New Perspectives in Translation Studies (Routledge).[1]

Laufbahn und ForschungsschwerpunkteBearbeiten

Michael Cronin studierte am Trinity College Dublin Französisch und erwarb später im gleichen Fach einen Master of Arts am University College Dublin. Seine Doktorarbeit schrieb er wiederum am Trinity College Dublin zur Frage, inwieweit Zweisprachigkeit die Kreativität beim Schreiben behindere oder fördere. Am Beispiel von Québec konnte er aufzeigen, dass das Nebeneinander von Englisch und Französisch den dort ansässigen Autoren zusätzliche Impulse gab.[2]

Innerhalb der Übersetzungswissenschaft argumentierte er, nicht zuletzt vor dem Hintergrund des Irischen als bedrohter Sprache, für den Wert von Übersetzungen als Mittel des kulturellen und sprachlichen Respekts im interkulturellen Austausch. Am Centre for Translation and Textual Studies der Dublin City University[3] wirkte er in diesem Zusammenhang am Aufbau von TRASNA mit. Die Onlinedatenbank, in der eine Bibliographie internationaler Übersetzungen irischer Literaturerzeugnisse gesammelt werden, soll zur Analyse der weltweiten Stellung der irischen Literatur herangezogen werden.[4]

Cronins anderer Forschungsschwerpunkt ist die Maschinenübersetzung. Ausgehend von der Bedeutung von Werkzeugen für die Entwicklung von Kultur und Gesellschaft argumentiert Cronin, dass Globalisierungsprozesse von Übersetzungen vorangetrieben werden. In Translation in the Digital Age (Routledge, London 2013) spricht er sich deshalb für die Erarbeitung einer kontrollierten Sprache zur Erzielung besserer Ergebnisse bei automatischen Übersetzungsprozessen aus.

Funktionen und MitgliedschaftenBearbeiten

PublikationenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Verlagsseite: http://www.routledge.com/books/series/NPTS/
  2. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 2. Oktober 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dcu.ie
  3. http://www.dcu.ie/salis/ctts.shtml
  4. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 2. Oktober 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dcu.ie