Memramcook ist ein Dorf (Village) im Westmorland County in der kanadischen Provinz New Brunswick mit 4778 Einwohnern (Stand: 2016). 2011 betrug die Einwohnerzahl 4831, von der die Mehrheit Akadisches Französisch sprach.[2]

Memramcook
Spitzname: Berceau de l'Acadie
Lage in New Brunswick
Memramcook (New Brunswick)
Memramcook (46° 0′ 15″ N, 64° 33′ 6″W)
Memramcook
Staat: KanadaKanada Kanada
Provinz: New Brunswick
County: Westmorland County
Koordinaten: 46° 0′ N, 64° 33′ WKoordinaten: 46° 0′ N, 64° 33′ W
Fläche: 187,67 km²
Einwohner: 4778 (Stand: 2016[1])
Bevölkerungsdichte: 25,5 Einw./km²
Zeitzone: Atlantic Time (UTC−4)
Postleitzahl: E4K
Vorwahl: +1 506
Bürgermeister: Donald O. LeBlanc
Website: www.memramcook.com/en/

GeografieBearbeiten

Memramcook liegt zu beiden Seiten des Memramcook River sowie am Ostufer des Petitcodiac River, an dessen gegenüberliegender Flussseite sich Hillsborough befindet. Im Nordwesten grenzt Moncton, im Südosten Dorchester an Memramcook. Die Verbindungsstraßen New Brunswick Route 2, New Brunswick Route 106, New Brunswick Route 925 und New Brunswick Route 933 verlaufen durch den Ort.

GeschichteBearbeiten

Erste Bewohner der Gegend waren die Mi'kmaqindianer, in deren Sprache die Bezeichnung Memramcook so viel wie „gekrümmter Fluss“ bedeutet. Viele Akadier, die aus anderen Gebieten von den Briten vertrieben worden waren, ließen sich dort nieder. Deshalb wird der Ort auch als Berceau de l'Acadie bzw. Cradle of New Acadia (Wiege des neuen Akadien) bezeichnet.

Am 8. Mai 1995 wurde die Village de Memramcook offiziell gegründet.[3]

Heute sind die Einwohner in erster Linie in der Landwirtschaft, in kleineren Industriebetrieben und im Tourismus tätig.

Das Monument Lefebvre wurde in die Liste der National Historic Sites of Canada in New Brunswick aufgenommen.

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistics Canada: Census Profile, 2016 Census – Memramcook, Village (Census subdivision), New Brunswick and New Brunswick (Province), abgerufen am 10. Juni 2021
  2. Statistics Canada - Census Memramcook 2011
  3. History (Memento des Originals vom 12. Juli 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.memramcook.com

WeblinksBearbeiten

Commons: Memramcook – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien