Hauptmenü öffnen

Meinholz (Wietzendorf)

Ortsteil von Wietzendorf

Meinholz ist ein Ortsteil der Gemeinde Wietzendorf im Landkreis Heidekreis, Niedersachsen.

Meinholz
Gemeinde Wietzendorf
Koordinaten: 52° 56′ 30″ N, 9° 58′ 55″ O
Höhe: 74 m ü. NN
Einwohner: 101 (1. Mrz. 2018)[1]
Eingemeindung: 1. März 1974
Postleitzahl: 29649
Vorwahl: 05196
Karte von Meinholz
Veranda eines Bauernhauses in Meinholz

Inhaltsverzeichnis

LageBearbeiten

Meinholz liegt in der Lüneburger Heide nördlich von Wietzendorf.

GeschichteBearbeiten

1658 wird im Dorf, wie auch in den Nachbarorten, eine Reihenschule eingerichtet. Im Jahre 1787 erhielten die Kirchspielgemeinden Meinholz und Suroide dann ein eigenes Schulhaus, welches zwischen die beiden Dörfer gebaut wurde. Im August 1967 wurde die Schule geschlossen. Die Schüler besuchen seit dem den Unterricht in Wietzendorf.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde auf dem Kriegsgefangenenfriedhof bei Meinholz ein Mahnmal errichtet. Dort ruhen etwa 16.000 sowjetische Kriegsgefangene in Massengräbern.

Am 1. März 1974 wurde Meinholz in die Gemeinde Wietzendorf eingegliedert.[2]

SonstigesBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://wietzendorf.de/allgemeine-informationen/70-einwohnerzahl?highlight=WyJlaW53b2huZXJ6YWhsIl0=
  2. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 235.