Matt Ross (Fußballtrainer)

australischer Fußballtrainer

Matt Ross (* 4. Januar 1978 in Australien) ist ein australischer Fußballtrainer.

Er war seit dem 1. Dezember 2015 Trainer des Frauenfußball-Bundesligisten 1. FFC Frankfurt und trat zunächst interim die Nachfolge des zurückgetretenen Colin Bell an. Er hat zuvor in China und auf den Britischen Jungferninseln gearbeitet, 2013 wurde der 1,93 Meter große Australier beim amtierenden Champions-League-Sieger als Video-Analyst verpflichtet. Nach dem 4:1-Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim am 15. Februar 2016 wurde er als Cheftrainer angestellt. Im September 2017 trennte sich der Verein von Ross.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1. FFC Frankfurt entlässt Trainer Matt Ross 28. September 2017