Hauptmenü öffnen

Martin Rosowski

deutscher Theologe, Männerpolitik, Männerpolitik

Martin Rosowski (* 1958 in Bochum) ist ein deutscher evangelischer Theologe und Historiker.

Er ist Geschäftsführer des Evangelischen Zentrums Frauen und Männer gGmbH, Leiter des Fachbereichs Männerarbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland[1] und Vorsitzender des Bundesforums Männer - Interessenverband für Jungen, Männer und Väter e. V.[2] Für Rosowski basiert Männerarbeit auf Geschlechterdemokratie, die er mit dem christlichen Menschenbild und der Gleichheit von Mann und Frau in Kirche und Gesellschaft begründet.[3]

VeröffentlichungenBearbeiten

  • Antisemitismus. Von religiöser Judenfeindschaft zur Rassenideologie. (Hrsg. mit Günter Brakelmann), Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 1989, ISBN 3-525-33560-1.[4]
  • Albert Schmidt 1893–1945. Politische und pastorale Existenz in christlich-sozialer Verantwortung. Die Dokumentation seines Werkes. SWI Verlag, Bochum 1994, ISBN 3-925895-50-7
  • Männerwelten. Neue Perspektiven kirchlicher Männerarbeit. (Hrsg. mit Friedhelm Meiners), Luther Verlag, Bielefeld 1996.
  • MännerLeben im Wandel. Würdigung und praktische Umsetzung einer Männerstudie. (Hrsg. mit Andreas Ruffing), Schwabenverlag, Ostfildern 2000.
  • Ermutigung zum Mannsein. Praxishandbuch für Männerarbeit. (Hrsg. mit Andreas Ruffing), Verlag Männerarbeit, Kassel 2002.
  • Kraft-Räume. Gedanken und Gebete für Männer. (Hrsg. mit Andreas Ruffing), Butzon und Bercker, Kevelaer 2006.
  • Was Männern Sinn gibt. Leben zwischen Welt und Gegenwelt.(mit Martin Engelbrecht), Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2007 (teilweise einsehbar bei Google Books).

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Martin Rosowski, evangelisch.de
  2. Bundesforum Männer. Der Geschäftsführende Vorstand
  3. Ilse Lenz: Die Neue Frauenbewegung in Deutschland, VS Verlag 2008, ISBN 978-3-531-14729-1, S. 1088.
  4. Reviews:
    Donald J. Dietrich, German Studies Review, Vol. 15, No. 1 (Feb., 1992), S. 187–188, doi:10.2307/1430089.
    Heiko A. Oberman, Church History Vol. 63, No. 2 (Jun., 1994), S. 316–317. JSTOR 3168639.
    Sammelbesprechung: New Books on German-Jewish History, von Peter Pulzer, Central European History, Vol. 24, No. 2 (1991), S. 176–186. JSTOR 4546201.