Martin Monrad

dänischer Tischtennisspieler

Martin Monrad (* 19. Dezember 1977[1]) ist ein ehemaliger dänischer Tischtennisspieler. Er wurde 2005 Mannschafts-Europameister.

Internationale Karriere Bearbeiten

Erste Erfolge erzielte Monrad bei den Jugend-Europameisterschaften. Hier erreichte er 1992 in Topolcany im Wettbewerb der Kadetten im Einzel und im Doppel mit Morten Knudsen das Endspiel.[2][3] 1994 siegte er in der Juniorenklasse in Paris mit der dänischen Mannschaft. Ein Jahr später holte er in Den Haag den Titel im Doppel mit dem Russen Alexei Smirnow.

Von 1995 bis 2006 nahm Monrad an neun Weltmeisterschaften teil. Ein Medaillengewinn gelang ihm dabei nicht. Seit 1996 wurde er mehrmals für Europameisterschaften nominiert. 1998 kam er ins Doppel-Viertelfinale. 2005 wurde er mit dem dänischen Team Mannschafts-Europameister, 2009 erreichte es das Finale.

In der ITTF-Weltrangliste wird er aktuell (März 2011) auf Platz 175 geführt.[4] Mitte 2005 stand er auf Rang 75.[5]

Aktivitäten in Deutschland Bearbeiten

1995 verließ Monrad den dänischen Club Horning BTK und schloss sich dem deutschen Verein TTC Grünweiß Bad Hamm an,[1] der damals in der 2. Bundesliga spielte. 1997 wechselte er zu Borussia Düsseldorf,[6] mit dessen Herrenmannschaft er 1997/98 deutscher Meister wurde und im Folgejahr im Endspiel im Europapokal der Landesmeister stand. Vier Jahre später ging er nach Schweden zu Malmö FF.[7]

Nationale Meisterschaften Bearbeiten

Bei den nationalen dänischen Meisterschaften gewann Monrad mehrere Titel:

  • Einzel – sechs Titel: 1997, 1998, 2000, 2002, 2003, 2007[8]
  • Doppel – acht Titel: 1996, 1998, 1999, 2000, 2003, 2004, 2006, 2007 jeweils mit Allan Bentsen[9]
  • Mannschaften: 1994, 1995 mit Horning BTK[10]

Das Ranglistenturnier TOP12 gewann Monrad von 1996 bis 1998 drei Mal in Folge.[11] Im April 2011 belegte er in der nationalen dänischen Rangliste Platz vier.[12]

Turnierergebnisse Bearbeiten

[13]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
DEN Europameisterschaft 2009 Stuttgart GER 2
DEN Europameisterschaft 2005 Aarhus DEN 1
DEN Europameisterschaft 1998 Eindhoven NED Viertelfinale
DEN Europameisterschaft 1996 Bratislava SVK letzte 16
DEN Jugend-Europameisterschaft (Kadetten) 1992 Topolcany TCH Silber Silber
DEN Jugend-Europameisterschaft (Junioren) 1995 Den Haag NED Gold
DEN Jugend-Europameisterschaft (Junioren) 1994 Paris FRA 1
DEN Pro Tour 2009 Warschau POL letzte 32
DEN Pro Tour 2009 Minsk BLR letzte 16
DEN Pro Tour 2009 Bremen GER letzte 64
DEN Pro Tour 2009 Frederikshavn DEN letzte 64
DEN Pro Tour 2008 Berlin GER 5
DEN Pro Tour 2006 Warschau POL letzte 64
DEN Pro Tour 2006 St Petersburg RUS letzte 32
DEN Pro Tour 2006 Belgrad SRB letzte 64
DEN Pro Tour 2006 Kunshan CHN letzte 32
DEN Pro Tour 2006 Zagreb HRV letzte 64
DEN Pro Tour 2005 Yokohama JPN letzte 32
DEN Pro Tour 2005 Shenzhen CHN letzte 64
DEN Pro Tour 2005 Fort Lauderdale USA Halbfinale letzte 16
DEN Pro Tour 2005 Zagreb HRV letzte 64 Viertelfinale
DEN Pro Tour 2004 Wels AUT letzte 64
DEN Pro Tour 2004 Leipzig GER letzte 64
DEN Pro Tour 2004 Aarhus DEN letzte 32 Viertelfinale
DEN Pro Tour 2004 Warschau POL letzte 64
DEN Pro Tour 2004 Kobe JPN letzte 64
DEN Pro Tour 2004 Chicago USA letzte 64 Viertelfinale
DEN Pro Tour 2004 Athen GRE letzte 64
DEN Pro Tour 2004 Croatia HRV letzte 64 Viertelfinale
DEN Pro Tour 2003 Bremen GER letzte 64
DEN Pro Tour 2003 Kobe JPN letzte 64
DEN Pro Tour 2003 Guangzhou CHN letzte 64
DEN Pro Tour 2003 Rio BRA letzte 32 letzte 16
DEN Pro Tour 2003 Croatia HRV letzte 64 Halbfinale
DEN Pro Tour 2002 Farum DEN letzte 64
DEN Pro Tour 2002 Eindhoven NED letzte 32
DEN Pro Tour 2002 Kobe JPN letzte 16
DEN Pro Tour 2002 Gangneung City KOR letzte 64
DEN Pro Tour 2002 São Paulo BRA letzte 32 Halbfinale
DEN Pro Tour 2002 Fort Lauderdale USA letzte 64 letzte 16
DEN Pro Tour 2002 Courmayeur ITA letzte 32
DEN Pro Tour 2002 Wels AUT letzte 64
DEN Pro Tour 2001 Farum DEN letzte 16
DEN Pro Tour 2001 Rotterdam NED letzte 64 letzte 16
DEN Pro Tour 2001 Bayreuth GER letzte 16
DEN Pro Tour 2001 Yokohama JPN Rd 1 Rd 1
DEN Pro Tour 2001 Seoul KOR letzte 16 letzte 16
DEN Pro Tour 2001 Zagreb HRV letzte 64 Rd 1
DEN Pro Tour 2001 Doha QAT letzte 64 Viertelfinale
DEN Pro Tour 2001 Chatham ENG letzte 32 Rd 1
DEN Pro Tour 2000 Farum DEN Rd 1 letzte 16
DEN Pro Tour 2000 Umeå SWE Viertelfinale
DEN Pro Tour 2000 Warschau POL letzte 32 Viertelfinale
DEN Pro Tour 2000 Toulouse FRA letzte 32 Rd 1
DEN Pro Tour 2000 Zagreb HRV Rd 1 Rd 1
DEN Pro Tour 1999 Hopton-on-Sea ENG letzte 16 Viertelfinale
DEN Pro Tour 1999 Doha QAT letzte 32 Viertelfinale
DEN Pro Tour 1998 Sundsvall SWE Rd 1
DEN Pro Tour 1998 Belgrad YUG Rd 1 Viertelfinale
DEN Pro Tour 1998 Courmayeur ITA Rd 1 letzte 16
DEN Pro Tour 1998 Melbourne AUS Rd 1 Rd 1
DEN Pro Tour 1998 Doha QAT Rd 1
DEN Pro Tour 1997 Lyon FRA Rd 1 letzte 16
DEN Pro Tour 1997 Kalmar SWE letzte 32 letzte 16
DEN Pro Tour 1997 Gdańsk POL Halbfinale Viertelfinale
DEN Pro Tour 1997 Zhuhai CHN Rd 1
DEN Pro Tour 1997 Chiba JPN Rd 1
DEN Pro Tour 1997 Doha QAT Rd 1 letzte 16
DEN Pro Tour 1997 Kettering ENG letzte 32 letzte 16
DEN Weltmeisterschaft 2006 Bremen GER 24
DEN Weltmeisterschaft 2005 Shanghai CHN letzte 64 letzte 32
DEN Weltmeisterschaft 2004 Doha QAT 15
DEN Weltmeisterschaft 2003 Paris FRA letzte 128 letzte 32
DEN Weltmeisterschaft 2001 Osaka JPN letzte 128 letzte 32 keine Teiln. 33
DEN Weltmeisterschaft 2000 Kuala Lumpur MAS 13–16
DEN Weltmeisterschaft 1999 Eindhoven NED letzte 64 letzte 32 keine Teiln.
DEN Weltmeisterschaft 1997 Manchester ENG Rd 3 letzte 64 letzte 128 21
DEN Weltmeisterschaft 1995 Tianjin CHN letzte 128 letzte 32 Qual 22

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. a b Zeitschrift DTS, 1995/8 Seite 33
  2. Jugend-EM Einzel, Jugend-EM Doppel (abgerufen am 3. Februar 2016)
  3. Auf der Webseite des Europäischen Tischtennis-Verbandes (abgerufen am 24. April 2023) ist fälschlicherweise M.Pedersen angegeben. (abgerufen am 28. Juni 2011)
  4. Weltrangliste (abgerufen am 28. Juni 2011)
  5. ITTF-Weltrangliste Juni 2005 - Zeitschrift tischtennis, 2005/6 Seite 33
  6. Zeitschrift DTS, 1997/5 Seite 18
  7. Zeitschrift DTS, 2001/8 Seite 18
  8. dänische Meisterschaften Einzel (abgerufen am 3. Februar 2016)
  9. dänische Meisterschaften Doppel (abgerufen am 3. Februar 2016)
  10. dänische Meisterschaften Mannschaften (abgerufen am 3. Februar 2016)
  11. TOP12 (Memento vom 4. September 2012 im Webarchiv archive.today) (abgerufen am 28. Juni 2011)
  12. dänische Rangliste (abgerufen am 28. Juni 2011)
  13. Martin Monrad Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank auf ittf.com (abgerufen am 12. September 2011)

Weblinks Bearbeiten