Martin Marietta Materials

Martin Marietta Materials ist ein amerikanischer Steinbruchbetreiber. Das Unternehmen mit Sitz in Raleigh in North Carolina ist der zweitgrößte Produzent von Gesteinskörnungen in den USA. Martin Marietta besitzt Standorte in den USA, vor allem in Texas, Colorado, North Carolina und Iowa, auf Nova Scotia (Kanada) und auf den Bahamas.[3]

Martin Marietta Materials, Inc.

Logo
Rechtsform Inc.
ISIN US5732841060
Gründung 1993
Sitz Raleigh, Vereinigte Staaten
Leitung C. Howard Nye, CEO[1]
Mitarbeiterzahl 8.406[2]
Umsatz 3,966 Mrd. US-Dollar[2]
Branche Baustoffe
Website www.martinmarietta.com
Stand: 31. Dezember 2017

Martin Marietta Magnesium Specialties stellt Magnesiumoxid (Magnesia) und Magnesiumhydroxid her.[4]

Bei San Antonio (Texas) eröffnete Martin Marietta im Januar 2016 einen neuen Kalksteinbruch mit Bahnanschluss (Welt-Icon). Die Investitionskosten lagen bei 160 Mio. US-Dollar.[5]

Martin Marietta Materials entstand 1993 als Ausgründung der Martin Marietta Corporation und wurde von dieser 1994 an die Börse gebracht. 1995 fusionierte die Muttergesellschaft mit der Lockheed Corporation zu Lockheed Martin, die sich 1996 von ihren restlichen Anteilen an Martin Marietta Materials trennte.[6]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Management (Memento vom 3. August 2016 im Internet Archive)
  2. a b Form 10-K Report 2017, abgerufen am 10. Mai 2018
  3. Facility Locator
  4. www.magnesiaspecialties.com
  5. Medina Rock and Rail
  6. http://www.martinmarietta.com/about-us/company-history