Hauptmenü öffnen

Maple Ridge ist eine Distriktgemeinde (englisch district municipality) im Südwesten der kanadischen Provinz British Columbia. Sie liegt östlich von Vancouver, zwischen dem Fraser River im Süden und dem Pitt Lake im Norden. Westlich der Gemeinde liegt Pitt Meadows. Maple Ridge gehört zum Bezirk Metro Vancouver.

Maple Ridge
Die Masonic Hall in Maple Ridge, ein Canadian Historic Place
Die Masonic Hall in Maple Ridge, ein Canadian Historic Place
Lage in British Columbia
Maple Ridge (British Columbia)
Maple Ridge
Maple Ridge
Staat: Kanada
Provinz: British Columbia
Regionaldistrikt: Metro Vancouver
Koordinaten: 49° 13′ N, 122° 36′ WKoordinaten: 49° 13′ N, 122° 36′ W
Fläche: 266,78 km²
Einwohner: 76.055 (Stand: 2011)
Bevölkerungsdichte: 285,1 Einw./km²
Zeitzone: Pacific Time (UTC−8)
Postleitzahl: V2X – V3Z, V4R
Bürgermeister: Ernie Daykin
Lage in der Region Metro Vancouver
Lage in der Region Metro Vancouver

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Die offizielle Gründung von Maple Ridge erfolgte am 12. September 1874, es ist die fünftälteste Gemeinde in Britisch-Kolumbien, nach New Westminster, Victoria, Langley und Chilliwack.

Seit Mitte der 1980er Jahre verzeichnet Maple Ridge ein überdurchschnittliches Bevölkerungswachstum, allein zwischen 1996 und 2001 nicht weniger als 12,5 %. 1995 trat die Gemeinde aus dem eher ländlich geprägten Fraser Valley Regional District aus und wechselte zum urbanen Metro Vancouver. Aufgrund der Olympischen Winterspiele 2010, die in der nahegelegenen Stadt Vancouver stattfanden, hielt das Bevölkerungswachstum der kleinen Provinzstadt auch in der ersten Dekade des 21. Jahrhunderts weiterhin an. Dies spiegelt sich auch in gestiegenen Grundstückspreisen wider.

DemographieBearbeiten

Der Zensus im Jahr 2011 ergab für die Gemeinde eine Bevölkerungszahl von 76.055 Einwohnern.[1] Die Bevölkerung hat dabei im Vergleich zum Zensus von 2006 um 10,3 % zugenommen, während die Bevölkerung in British Columbia gleichzeitig nur um 7,0 % anwuchs.

WirtschaftBearbeiten

Die frühen Siedler von Maple Ridge betrieben Forstwirtschaft und Landwirtschaft. Noch heute gehören die Forstbetriebe zu den wichtigsten Arbeitgebern. Die Landwirtschaft ist geprägt von Beerenplantagen, Baumschulen und Pferdezucht. Etwa zwei Drittel aller Arbeitnehmer pendeln nach Vancouver und in andere Vororte.

PersönlichkeitenBearbeiten

SonstigesBearbeiten

Außer in Abbotsford wurden Teile des 2007 erschienenen Katastrophenfilms Meteor – Der Tod kommt vom Himmel (mit Sheree J. Wilson als Hauptdarstellerin) auch in Maple Ridge gedreht.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistics Canada (2011 Census). Maple Ridge Community Profile, abgerufen 15. Juli 2012
  2. Meteor – Der Tod kommt vom Himmel. Drehorte. Internet Movie Database, abgerufen am 10. November 2012.