Hauptmenü öffnen

Manfred Baumert

deutscher Theologe und Leiter des Theologischen Seminar Adelshofen

Manfred Baumert (* 3. März 1957 in Rastatt) ist ein deutscher Pfarrer, Theologe, Dozent und Leiter des evangelikalen Theologischen Seminars Adelshofen (TSA).

LebenBearbeiten

Baumert fand 1974 bei einem Pfingstjugendtreffen in Aidlingen zum Glauben an Gott. Nach seiner Berufsausbildung und beruflicher Tätigkeit als Vermessungstechniker wechselte er 1978 an das Theologische Seminar Adelshofen, wo er sein Studium in Evangelischer Theologie mit einem B.A. (equ.) abschloss. Ab 1983 war er Gemeindepastor in der landeskirchlichen Gemeinschaft Neu Wulmstorf (bei Hamburg), ab 1986 Inspektor im Evangelischen Gemeinschaftsverband Nord-Süd e. V. und ab 1988 deren Gesamtinspektor. 1991 begann er ein Studium in Biblical Studies an der Akademie für Weltmission in Korntal, das er 1996 nach einem Auslandsstudium von 1993 bis 1995 an der Columbia International University mit einer systematischen Analyse im Kontext der urchristlichen Gemeindesituation zum Master of Theology abschloss.

Seit 1995 ist Baumert Dozent für Neues Testament und Praktische Theologie am Theologischen Seminar Adelshofen,[1] seit 2003 dort Studienleiter des akademischen Aufbaustudiums für Praktische Theologie und seit 2014 dessen Gesamtleiter.[2] Im Jahr 2009 promovierte er an der Universität von Südafrika (UniSA) mit seiner Dissertation in Praktischer Theologie über Charismen Entdecken: Eine praktisch-theologische Untersuchung in der Evangelischen Landeskirche in Baden, eine empirische Studie[3][4] im Kontext der Evangelischen Landeskirche in Baden zu der Frage: Wie werden Charismen (Gaben) entdeckt und entwickelt?[5]

Baumert ist Mitherausgeber der im AVM-Verlag in München erscheinenden Schriftenreihe Theologisches Seminar Adelshofen,[6] Dozent am Therapeutischen Seelsorgeinstitut[7] in Neuendettelsau und Referent bei Tagungen und Kongressen.[8][9][10]

PrivatesBearbeiten

Manfred Baumert ist seit 1983 mit seiner Frau Irmgard verheiratet.[11]

VeröffentlichungenBearbeiten

  • Natürlich – übernatürlich: Charismen entdecken und weiterentwickeln. Ein praktisch-theologischer Beitrag aus systematisch-theologischer Perspektive mit empirischer Konkretion, (mit Darstellung und Evaluation der Gabentests), Peter Lang Verlag, Frankfurt/Main 2011, ISBN 978-3-631-61388-7.

AufsätzeBearbeiten

  • Nachahmung – ein vergessenes Thema?, im: JETh 10-1996, S. 33–86.
  • Milleniarismus: Endzeitspekulationen und apokalyptische Weltanschauung im Licht der Johannesapokalypse, in: Zeitschrift ICHTHYS 29-1999, S. 2–13.
  • Pfarrer, Gemeinde und Charisma. Wie werden Charismen identifiziert und entwickelt?, im: JETh 24-2010, S. 195–221.
  • Auch Heiden haben Geistesgaben. Charismen verstehen und erkennen bei Martin Luther, im: Jahrbuch des Martin-Lutherbundes 58-2011, S. 31–68.
  • Natürlich – übernatürlich: Charismen entdecken und weiterentwickeln. Ein praktisch-theologischer Beitrag aus systematisch-theologischer Perspektive mit empirischer Konkretion, in: Europäische Hochschulschriften 921. Reihe 23: Theologie. Peter Lang Verlag, 2011.
  • Casting für Mitarbeiter: Die Gabentests im Überblick, in: 3 E – echt. evangelisch. engagiert. Das Ideenmagazin für die Kirche 4-2012, S. 39–43.
  • Die trinitarische Dimension der Charismen – Praktisch-theologische Anregungen zum Reformprozess für eine missionarische Beteiligungskirche, zur Spezialfrage: Wie lassen sich die Charismen der Ehrenamtlichen entdecken, einsetzen und fördern? in: Deutsches Pfarrerblatt, Heft 5-2013, S. 268–274.[12]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dozenten des TSA, lza.de, abgerufen am 8. Dezember 2014.
  2. Baumert: Kurzvita (Memento vom 4. März 2016 im Internet Archive), peterlang.com, abgerufen am 8. Dezember 2014.
  3. Die trinitarische Dimension der Charismen, aus: Deutsches Pfarrerblatt - Heft: 5/2013, pfarrerverband.de, abgerufen am 8. Dezember 2014.
  4. Baumert: Dissertation, unisa.ac.za, abgerufen am 8. Dezember 2014.
  5. Interview mit Baumert: „Wie werden Charismen entdeckt und gefördert?“, ekiba.de, abgerufen am 8. Dezember 2014.
  6. Mitherausgeber der Schriftenreihe Theologisches Seminar Adelshofen, avm-verlag.de, abgerufen am 8. Dezember 2014.
  7. Dozenten der TS, stiftung-ts.de, abgerufen am 8. Dezember 2014.
  8. Referent beim Seminar- und Studientag für Pfarrer (Memento vom 4. März 2016 im Internet Archive), ep-jesus.net, Programm vom September 2011.
  9. Referent beim Leitungskongress 2014 (Memento vom 18. Dezember 2014 im Internet Archive), willowcreek.de, Programm vom 6. Februar 2014.
  10. Referent beim Innovationstag 2014 (Memento vom 14. Dezember 2014 im Internet Archive), innovationstag2014.de, Programm vom 27. November 2014.
  11. Neuer Leiter des Theologischen Seminar Adelshofen, in: Zeitschrift Lebenszentrum Adelshofen, Ausgabe 4-2014, S. 14.
  12. Baumert: Veröffentlichungen (PDF; 47 kB)