ManDoki Soulmates

multinationale Band

ManDoki Soulmates ist ein Musik-Projekt des Musikproduzenten und Musikers Leslie Mandoki.

ManDoki Soulmates
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock, Jazzrock
Gründung 1993
Website www.mandoki.net

Über die Studioarbeit und die daraus resultierende Produzententätigkeit fand Leslie Mandoki einen Weg, seine ursprüngliche künstlerische Vision zu realisieren. Durch seine Leidenschaft für den Jazzrock der 1970er Jahre und die intellektuelle Rockmusik entstand das Soulmates-Projekt mit Jazz- und Rockikonen wie Ian Anderson (Jethro Tull), Jack Bruce (Cream), Chris Thompson (Manfred Mann’s Earth Band), David Clayton-Thomas (Blood, Sweat & Tears), Bobby Kimball (Toto), Michael Brecker und Randy Brecker, Nik Kershaw, Steve Khan, Al Di Meola, Bill Evans (Miles Davis-Band), Anthony Jackson (Steely Dan, Paul Simon, Bee Gees, Chick Corea) und Victor Bailey (Madonna, Weather Report, Mary J. Blige), Chaka Khan und Steve Lukather (Toto), Till Brönner, John Helliwell (Supertramp) und Eric Burdon.

Mittlerweile gibt es vom ManDoki Soulmates Projekt 10 Alben und zahlreiche Konzerte in verschiedenen Besetzungen. Das elfte Album BudaBest ist im November 2013 erschienen.

Beteiligte KünstlerBearbeiten

mit

DiskografieBearbeiten

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Living in the Gap + Hungarian Pictures
  DE 14 18.10.2019 (3 Wo.)

AlbenBearbeiten

  • 1991: Out of the Key...With the Time
  • 1993: People
  • 1997: People in Room No.8
  • 1997: People in Room No.8 - The Jazz Cuts
  • 1998: So far
  • 2002: Soulmates
  • 2003: Soulmates Classics
  • 2003: Soulmates Jazz Cuts
  • 2004: Soulmates Legends of Rock
  • 2009: Aquarelle
  • 2010: Thank You
  • 2013: BudaBest
  • 2019: Living In The Gap
  • 2019: Hungarian Pictures

QuellenBearbeiten

  1. Chartquellen: Deutschland

WeblinksBearbeiten