Hauptmenü öffnen

Mairie de Saint-Ouen (Métro Paris)

Station der Métro Paris

Mairie de Saint-Ouen ist eine Tunnelstation der Pariser Métro. Sie befindet sich unter der Avenue Gabriel Péri und der Place de la République im nördlichen Pariser Vorort Saint-Ouen. Bedient wird sie von der Métrolinie 13.

Metro-M.svg Mairie de Saint-Ouen
Mairie de Saint-Ouen - octobre 2012 - Quais.jpg
Tarifzone 2
Linie(n) 13Paris m 13 jms.svg

(ab 2021): 14Paris m 14 jms.svg

Ort Saint-Ouen
Eröffnung 30. Juni 1952

Die Station wurde am 30. Juni 1952 in Betrieb genommen, als der Abschnitt des Nordost-Zweiges der Linie 13 von der Station Porte de Saint-Ouen bis zur Station Carrefour Pleyel eröffnet wurde. Bis zum 20. Mai 1976 war dann Carrefour Pleyel Endstation des Nordost-Zweiges der Linie 13.

Einer der Eingänge zur Metrostation auf dem Place de la République

Aktuell wird die Linie 14 um fünf Stationen von Saint-Lazare bis Saint-Denis – Pleyel verlängert. Saint-Denis – Pleyel wird ein neuer Knotenpunkt des ÖPNV im Pariser Norden, an dem sich die Metrolinien 14, 15, 16 und 17 treffen werden (Inbetriebnahme 2024). Die Inbetriebnahme für Mairie de Saint-Ouen ist bereits für das Jahr 2021 geplant.

Später könnte noch eine weitere Verbindung – durch die Verlängerung der Linie 4 – hinzukommen.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Mairie de Saint-Ouen (Paris Metro) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorherige Station Métro Paris Nächste Station
Carrefour Pleyel
← Saint-Denis – Université
  Garibaldi
Châtillon – Montrouge →
Saint-Denis – Pleyel
← Saint-Lazare
  Clichy – Saint-Ouen
Olympiades →

Koordinaten: 48° 54′ 42″ N, 2° 20′ 2″ O