Hauptmenü öffnen

Männer-Volleyballnationalmannschaft der Republik Kongo

Volleyballnationalmannschaft
Republik Kongo
Republik Kongo
Verband Confédération Africaine de Volleyball (CAVB)
FIVB-Mitglied seit 1964
Weltrangliste Platz 35 (Januar 2012)
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis nicht qualifiziert
Olympische Spiele
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis nicht qualifiziert
Afrikameisterschaft
Endrundenteilnahmen 1976, 2011
Bestes Ergebnis 5. Platz 2011
World Cup
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis nicht qualifiziert
Weltliga
Endrundenteilnahmen keine
Bestes Ergebnis nicht qualifiziert
(Stand: 1. Juni 2012)

Die Männer-Volleyballnationalmannschaft der Republik Kongo ist die Auswahl von Volleyballspielern der Republik Kongo, welche die Fédération Congolaise de Volley-ball (FECOVO) auf internationaler Ebene, beispielsweise in Freundschaftsspielen gegen die Auswahlmannschaften anderer nationaler Verbände, aber auch bei internationalen Wettbewerben repräsentiert. 1964 trat der nationale Verband dem Weltverband Fédération Internationale de Volleyball (FIVB) bei.[1] Im Januar 2012 wurde die Mannschaft auf Platz 35 der Weltrangliste geführt.[2]

Internationale WettbewerbeBearbeiten

Die Republik Kongo bei WeltmeisterschaftenBearbeiten

Die Mannschaft konnte sich bisher nicht für eine Weltmeisterschaft qualifizieren.

Die Republik Kongo bei Olympischen SpielenBearbeiten

Bisher gelang es der Mannschaft nicht, sich für die olympischen Wettbewerbe zu qualifizieren.

Die Republik Kongo bei AfrikameisterschaftenBearbeiten

Die Mannschaft kann bisher zwei Teilnahmen an der Afrikameisterschaft vorweisen:

  • Tunesien  1967: nicht qualifiziert
  • Agypten  1971: nicht qualifiziert
  • Tunesien  1976: 8. Platz
  • Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  1979: nicht qualifiziert
  • Agypten  1983: nicht qualifiziert
  • Tunesien  1987: nicht qualifiziert
  • Elfenbeinküste  1989: nicht qualifiziert
  • Agypten  1991: nicht qualifiziert
  • Algerien  1993: nicht qualifiziert
  • Tunesien  1995: nicht qualifiziert
  • Nigeria  1997: nicht qualifiziert
  • Agypten  1999: nicht qualifiziert
  • Nigeria  2001: nicht qualifiziert
  • Agypten  2003: nicht qualifiziert
  • Agypten  2005: nicht qualifiziert
  • Sudafrika  2007: nicht qualifiziert
  • Marokko  2009: nicht qualifiziert
  • Marokko  2011: 5. Platz

Die Republik Kongo bei den AfrikaspielenBearbeiten

Die Männer-Volleyballnationalmannschaft der Republik Kongo nahm bisher einmal an den Wettbewerben der Afrikaspiele teil: 1965 erreichte man die Bronzemedaille.[3]

Die Republik Kongo beim World CupBearbeiten

Die Republik Kongo kann bisher keine Teilnahme am World Cup – dem Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele – vorweisen.

Die Republik Kongo in der WeltligaBearbeiten

Die Weltliga fand bisher ohne Beteiligung der Republik Kongo statt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. FIVB - Confederations and Federations: AFRICA - CAVB (Englisch) In: fivb.org. Abgerufen am 1. Juni 2012.
  2. FIVB - Volleyball: FIVB Senior World Ranking - Men: As per January 4, 2012 (Englisch) In: fivb.org. Abgerufen am 1. Juni 2012.
  3. Men Volleyball All Africa Games index file (Englisch) In: todor66.com. Abgerufen am 1. Juni 2012.