Mälarbaden

Gemeinde in Schweden

Mälarbaden ist ein Ort in der Gemeinde Eskilstuna in der schwedischen Provinz Södermanlands län mit 143 Einwohnern (2010).[1] Der Ort liegt etwa 12 Kilometer nördlich von Eskilstuna und 5 Kilometer nördlich von Torshälla am See Mälaren.

Mälarbaden
Sweden Södermanland location map.svg
Mälarbaden (59° 27′ 0″ N, 16° 25′ 0″O)
Mälarbaden
Lokalisierung von Södermanland in Schweden
Staat: Schweden
Provinz (län): Södermanlands län
Historische Provinz (landskap): Södermanland
Gemeinde (kommun): Eskilstuna
Koordinaten: 59° 27′ N, 16° 25′ OKoordinaten: 59° 27′ N, 16° 25′ O

Mälarbaden wurde als Badeort und Hafen um 1900 gegründet, als die Norra Södermanlands Järnväg (NrSJ) zum Mälarsee ausgebaut wurde. Die Bahnstrecke von Nybybruk nach Mälarbaden wurde 1933 stillgelegt.[2]

In der aktuellen Liste der Småorte von 2015 ist Mälarbaden nicht mehr gelistet. Durch geänderte Kriterien in der Datenerhebung wird nun Mälarbaden mit dem Tätort Torshälla zusammengefasst.

WeblinksBearbeiten

Commons: Mälarbaden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Småorter; arealer, befolkning (Memento des Originals vom 16. Dezember 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/scb.se. Statistiska centralbyrån. Abgerufen am 6. Mai 2013.
  2. NrSlJ