Hauptmenü öffnen

Ludwig Zöller (Geograph)

deutscher Geograph

Ludwig Zöller (* 11. Mai 1953 in Kirchen (Sieg)) ist ein deutscher Geograph und Professor am Lehrstuhl für Geomorphologie an der Universität Bayreuth.

KarriereBearbeiten

Zöller studierte Politikwissenschaft und Geographie an der Universität Trier. Nach seiner Promotion und einer Assistentenzeit an der Universität des Saarlandes ging er ans Max-Planck-Institut für Kernphysik nach Heidelberg. 1995 folgte die Habilitation im Fach Geographie an der Fakultät für Geowissenschaften der Universität Heidelberg. 1997 übernahm er eine Professur für Physische Geographie an der Universität Bonn. Seit 1. März 2002 ist Zöller Inhaber des Lehrstuhls für Geomorphologie in Bayreuth.

WeblinksBearbeiten

Publikationen (Auswahl)Bearbeiten

  • Ludwig Zöller: Würm- und Rißlöß- Stratigraphie und Thermolumineszenz-Datierung in Süddeutschland und angrenzenden Gebieten, Heidelberg 1995 (Habilitationsschrift als PDF-Datei; 3,74 MB)
  • Ludwig Zöller: Geomorphologische und quartargeologische Untersuchungen im Hunsruck-Saar-Nahe-Raum (Forschungen zur deutschen Landeskunde). Zentralausschuss für deutsche Landeskunde, Trier 1985, ISBN 3-88143-026-1